Musical von Leos Carax "Bezaubernd, schwarz und grausam"

Ein Musical, aber bestimmt kein "La La Land": Der nächste Film von Leos Carax wird die Rockoper "Annette" sein. Die Musik stammt von den Sparks, in den Hauptrollen sind zwei kantenreiche Hollywoodstars zu sehen.

Rooney Mara als Lisbeth Salander in "Verblendung"
Sony Pictures

Rooney Mara als Lisbeth Salander in "Verblendung"


Geplant war der Film lang vor der Premiere von "La La Land", nun wirkt die Nachricht wie eine Reaktion auf den immensen Erfolg des Musicals an den Kinokassen und bei den Filmpreisen: Der französische Regisseur Leos Carax hat bestätigt, dass er als nächstes den Musicalfilm "Annette" drehen wird.

"Ich bin sicher, dass der Film - der voller Geister ist - bezaubernd, schwarz und grausam sein wird, aber auch lustig und fröhlich", sagte Carax. Er wurde insbesondere durch das Liebesdrama "Die Liebenden von Pont-Neuf" von 1991 bekannt, zuletzt drehte er "Holy Motors" mit Denis Lavant.

In der "Rockoper", wie Carax den Film auch bezeichnet, wird Adam Driver ("Paterson", "Star Wars") in der männlichen Hauptrolle zu sehen sein. Er spielt einen Stand-up-Comedian, der sich in eine Opernsängerin verliebt. Zusammen bekommen sie eine Tochter, doch als die Mutter verstirbt, entdeckt der Vater, dass ihr Kind eine besondere Begabung hat. Rooney Mara ("Carol", "Verblendung") wird die weibliche Hauptrolle übernehmen.

Driver hat bereits in "Inside Llewyn Davis" seine musikalischen Talente unter Beweis stellen können. Mara wird demnächst in "Song to Song", dem neuen Film von Terrence Malick, der in der Musikszene von Austin spielt, zu sehen sein. Die Musik wird laut Branchendienst "Variety" von den Sparks stammen, dem Avantgarde-Elektro-Duo der Brüder Ron und Russell Mael.

"La La Land" mit Emma Stone und Ryan Gosling in den Hauptrollen ist mit 14 Nominierungen Favorit bei den Oscar-Verleihungen Ende Februar. Der Film hatte Anfang Januar bereits sieben Golden Globes abgeräumt.

hpi/afp

Mehr zum Thema
Newsletter
Neu im Kino: Tops und Flops


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.