Box Office: Bond stellt in Deutschland neue Bestmarke auf

In Deutschland hat James Bond mit "Skyfall" den besten Kinostart des Jahres hingelegt. Und Animationsfilme bleiben eine sichere Bank für die US-Studios: Die Disney-Produktion "Ralph reicht's" ist in Amerika an die Spitze der Charts gestürmt.

Box Office: James Bond fällt auf Platz eins Fotos
AP

USA

1. Gewinner der Woche

Der Disneyfilm "Ralph reicht's" hat sich am Wochenende spielend an die Spitze der US-Kinocharts gesetzt. Die Komödie mit den Stimmen der Komiker John C. Reilly und Sarah Silverman spielte an ihrem ersten Wochenende nach Angaben des "Hollywood Reporter" 49,1 Millionen Dollar ein; der drittbeste Start eines Animationsfilms in diesem Jahr: "Merida - Legende der Highlands" und "Madagascar 3" waren besser. In dem Film geht es um Ralph, Schurke eines Videospiels, der endlich mal ein Held sein will. Die Welt der verpixelten Grafik lässt dabei viel Platz für seltsame Gestalten.

Der neue Film von Denzel Washington brachte es mit 25 Millionen Dollar gerade einmal auf die Hälfte. Allerdings wurde das Drama "Flight" auch in nur halb so vielen Kinos gezeigt. In dem Film spielt Oscar-Gewinner Washington einen Piloten, der anfangs zum Helden gemacht wird, obwohl er sich nicht sehr heldenhaft verhalten hat. Sein größter Feind: sein Alkoholismus.

Vorwochensieger "Argo" von und mit Ben Affleck schafft es mit 10,2 Millionen Dollar nur noch auf den dritten Platz. Das Ergebnis ist dennoch respektabel: Kaum weniger als die 12,4 Millionen der Vorwoche, zudem läuft der CIA-Thriller über eine Geiselbefreiungs-Geheimoperation in Iran schon in der vierten Woche.

2. Verlierer der Woche

Ein Neueinsteiger, der nur den vierten Platz besetzt: "The Man With the Iron Fists" brachte es auf 8,2 Millionen Dollar. Das dürfte eine Enttäuschung für die Produzenten sein, zumal einer der Männer mit den eisernen Fäusten in dem Karatefilm Russell Crowe ist.

3. Zahl der Woche

300 Millionen Dollar hat Liam Neeson mit "Taken 2" nach fünf Wochen bereits eingespielt. Die Produktionskosten des Actionfilms lagen bei gerade einmal 45 Millionen Dollar.

Deutschland

1. Gewinner der Woche

Auf James Bond ist Verlass: "Skyfall" legte in Deutschland den mit Abstand besten Start des Jahres hin. Von Donnerstag bis Sonntag lockte Bond 1,88 Millionen Besucher an und setzte 16,3 Millionen Euro um. Damit übertraf "Skyfall" nach Angaben des Branchenmagazins "Blickpunkt:Film" den bisherigen Bond-Startrekord von "Ein Quantum Trost", der 2008 mit 1,7 Millionen Besuchern angelaufen war. Seit 2008 ist nur "Harry Potter und der Halbblutprinz" mit 2,22 Millionen Zuschauern besser im Kino angelaufen.

2. Verlierer der Woche

Nur 80.000 Zuschauer fand der Animationsfilm "Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held". Die weihnachtliche Geschichte um ein fliegendes Rentier landete damit nur auf Platz acht der deutschen Kinocharts. Deutlich besser schlugen sich die Animationsfilme "Hotel Transsilvanien" und "Madagascar 3", die 280.000 beziehungsweise 240.000 Besucher anlockten.

3. Und welcher Film hat eine zweite Chance verdient?

Jan-Ole Gersters Berlin-Film "Oh Boy" hat mit 23.500 Zuschauern einen starken Start hingelegt, denn er lief gerade einmal in 26 Kinos. Die Tragikomödie mit Tom Schilling in der Hauptrolle hat aber noch viel mehr Besucher verdient.

syd/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Toll!
Hypocrist 05.11.2012
Zitat von sysopSkyfall ist sein Geld wert. Ein toller Film. Schade, dass M stirbt!
Danke fürs "spoilern" glücklicherweise habe ich den Film schon gesehen. Ihren ersten Satz kann ich aber voll bestätigen.
2. Danke Kritilligenz!
krebs66 05.11.2012
Schön das Sie bereits den Film gesehen haben und ganz herzlichen Dank für den Hinweis mit M!!! Dafür sind Ihnen sicherlich alle sehr dankbar, die sich noch darauf freuen ihn anzusehen. Wirklich super gemacht!!!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Kino
RSS
alles zum Thema Box Office
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 2 Kommentare
  • Zur Startseite