"Traumschiff" und "Bergdoktor" Schauspieler Siegfried Rauch ist tot

Der Schauspieler Siegfried Rauch ist gestorben. Er starb mit 85 Jahren an Herzversagen. Bekannt wurde er durch seine Rollen als Kapitän des "Traumschiffs" und in der Serie "Der Bergdoktor".

DPA

Der Schauspieler Siegfried Rauch ist in seinem Wohnort Untersöchering südlich von München gestorben. Das bestätigte die Polizei in Penzberg. Zuvor hatten auch das ZDF sowie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Radio Oberland den Tod Rauchs gemeldet.

Zunächst hatten verschiedenen Meiden berichtet, Rauch sei bei einer Feier der Freiwilligen Feuerwehr eine Treppe hinabgestürzt und dann seinen Verletzungen erlegen. Im Laufe des Tages äußerte sich jedoch Rauchs Manager zu dem Todesfall. Michael Jodl erklärte unter Berufung auf Obduktionsergebnisse, dass der Schauspieler an Herzversagen gestorben sei. Der 85-Jährige sei zusammengesackt und dann eine Treppe hinabgefallen. Der Sturz sei nicht todesursächlich gewesen.

Fotostrecke

12  Bilder
Siegfried Rauch: Vom Theater ins TV

Rauch war in der Rolle des "Traumschiff"-Kapitäns Jakob Paulsen bekanntgeworden. Der schauspielerische Durchbruch gelang ihm jedoch bereits Anfang der 1970er Jahre - mit dem Klassiker "Le Mans". Er spielte einen Rennfahrer, genau wie sein Freund und Kollege Steve McQueen. Der Sprung nach Hollywood wäre möglich gewesen, doch die bayerische Heimat war Rauch wichtiger als das große Geld in Amerika.

In der ländlichen Idylle mit Blick auf die Alpen fühlte er sich wohl, seit 1973 lebte er in einem Bauernhaus in der Nähe von Murnau. "Wenn ich arbeite, muss ich glücklich sein, und das kann ich nur in meinem Bauernhaus in Bayern und mit meiner Familie", sagte er einmal in einem Interview. Rauch war seit 1964 mit seiner Frau Karin verheiratet und hatte mit ihr zwei Söhne.

Von 1999 war Rauch für 14 Jahre das Gesicht des "Traumschiffs". Bis ins hohe Alter stand er noch als Dr. Roman Melchinger in der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" vor der Kamera.

Erst 2015 erfüllte sich Rauch "einen Lebenstraum" und veröffentlichte die CD "Moonlight & Lovesongs". "Früher spielten Männer abends vorm Schlafzimmerfenster ihrer Angebeteten auf der Gitarre. Heute sind nur noch Italiener wahre Romantiker", sagte er dazu in einem Interview. Bereits mehr als 30 Jahre zuvor hatte er eine Platte herausgebracht.

Der vom Ammersee stammende Rauch blieb dem Wasser auch nach seinem Abschied vom "Traumschiff" treu: Das Segeln wurde seine liebste Freizeitbeschäftigung, wie er in einem Interview erzählte. "Ich bin jetzt Kapitän auf meinem eigenen Segelboot." Auch bei den Dreharbeiten habe er von seiner Seetauglichkeit profitiert. "Je mehr es auf dem Wasser wackelt und schaukelt, umso wohler fühle ich mich", erzählte er 2015.

jpz/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 15 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hexenbesen.65 12.03.2018
1.
RIP. Habe ihn gern gesehen. Mein Beileid an die Hinterbliebenen. Ein Trost vielleicht: Er hat nicht lange leiden müssen..
stefan.albrecht@virgilio. 12.03.2018
2. Schade. Alles Gute dort oben
Schade, dass Siegfried Rauch nicht mehr unter uns weilt, aber es ging wenigstens schnell, wenn auch saudumm. Andererseits besser so, als fünf Monate in der Intensivstation noch vor sind hin vegetieren und dabei jeden Tag von der Krankenschwester sich anhören müssen, man müsse jetzt Geduld haben, damit es besser werde, wobei man fühlt, dass nichts mehr besser wird.
hefe21 12.03.2018
3. Rauchzeichen
Er hat seinen Männerfreund Steve McQueen zwar um 38 Jahre überlebt, aber so soll ein bayerisches Mannsbild nicht sterben. Damit werden die markanten Stimmen noch weniger, nachdem vor kurzem Christian Rode abberufen wurde. Bald gehört die Welt ganz den Nuschlern oder liegts an der eigenen zunehmenden Schwerhörigkeit?
spon-facebook-1035483455 12.03.2018
4. Patton
Siegfried Rauch wurde international bekannt durch den Film Patton von 1970. Er spielte darin den deutschen Hauptmann Oskar Steiger. Der Film wurde insgesamt mit sieben "Academy Awards" ausgezeichnet.
issernichsüss 12.03.2018
5. Schade, wenn ein guter Schauspieler seines Formats,
in den Nachrufen hauptsächlich nur auf die Rolle des Kapitän in dem Trashformat "Traumschiff" reduziert wird...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.