Kino-Charts "Es" lässt in deutschen Kinos die Kassen klingeln

Die Neuverfilmung des Stephen-King-Schockers "Es" knackt auch in deutschen Kinos die Besuchermillion - und legt den besten Start eines Horrorfilms aller Zeiten hin.

Zieht die Massen in die Kinos: Horrorclown Pennywise (Bill Skarsgård)
Warner Bros.

Zieht die Massen in die Kinos: Horrorclown Pennywise (Bill Skarsgård)


Volltreffer: "Es", die Neuverfilmung des Stephen-King-Horrorklassikers um den kinderfressenden Clown Pennywise hatte seit dem Jahresbesten "Ich - Einfach unverbesserlich 3" den besten Start in den deutschen Kinos - und den besten Start eines Horrorfilms aller Zeiten überhaupt in Deutschland.

Zudem wurde "Es" der beste Start eines Warner-Films in diesem Jahr noch vor "Bullyparade - Der Film" zuteil, wie das Film-Fachmagazin Blickpunkt:Film vermeldet. In den USA gilt der Film bereits als der erfolgreichste Horrorfilm aller Zeiten.

Hierzulande in 616 Kinos gemeldet, legte die von Regisseur Andy Muschietti verfilmte Neufassung des Horrorklassikers nach der legendären Vorlage aus dem Jahr 1985 mit 930.000 Besuchern und einem Einspielergebnis von 9 Millionen Euro los. Die Besuchermillion hat der Film dank exzellenter Preview-Ergebnisse ebenfalls bereits geknackt: Insgesamt liegt die Besucherzahl für "Es" aktuell bei 1,025 Mio.

Fotostrecke

9  Bilder
Stephen Kings "Es": Quälgeist trifft auf Monster

bsc

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.