Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Richard Glatzer: Regisseur von "Still Alice" gestorben

Den Erfolg seines letzten Films "Still Alice" hat er noch miterlebt, nun ist Richard Glatzer gestorben. Der Regisseur litt seit Jahren an der Nervenerkrankung ALS.

Regisseur Glatzer (2013): "Still Alice" krönte seine Karriere Zur Großansicht
AP

Regisseur Glatzer (2013): "Still Alice" krönte seine Karriere

Los Angeles - Sein letzter Film wurde sein erfolgreichster: Richard Glatzer, Regisseur des Dramas "Still Alice", ist im Alter von 63 Jahren verstorben. Der Filmemacher litt seit Jahren an der Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS).

Glatzer hatte "Still Alice" gemeinsam mit seinem langjährigen Partner und Ehemann Wash Westmoreland gedreht. Julianne Moore gewann für ihre Rolle als an Alzheimer erkrankte Linguistikprofessorin Alice Howland vor knapp drei Wochen den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

2011 hatten Ärzte bei Glatzer ALS diagnostiziert. Trotzdem nahm der Regisseur das Projekt "Still Alice" in Angriff. Während der 23 Tage dauernden Dreharbeiten konnte er noch mit einem Finger sein iPad steuern und mit Hilfe einer speziellen Software den Schauspielern Anweisungen erteilen. Während der Pressetour im vergangenen Jahr war Glatzer nur noch in der Lage, das Gerät mit seinem großen Zeh zu bedienen. Die Oscarverleihung am 22. Februar verfolgte er vom Krankenbett aus.

Glatzer und Westmoreland drehten vier Filme zusammen. Mit "Quinceañera" über hispanische Teenager in Los Angeles gewannen sie mehrere Independent-Filmpreise. Daneben arbeitete Glatzer für mehrere TV-Produktionen, darunter "America's Next Topmodel".

Schließlich krönte er seine Karriere mit "Still Alice". Im vergangenen Jahr sagte Glatzer: "Es hat schon eine gewisse Ironie, dass ich in meinem schlechten Zustand in der Lage bin, einen Film zu machen, der in puncto Kreativität all das zeigt, was ich mir immer gewünscht habe."

syd/AP/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: