Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Umstrittener Kinofilm: FSK gibt "Tal der Wölfe" ab 18 frei

Auf den Tag 66 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz darf in Deutschland ein als antisemitisch kritisierter Kinofilm anlaufen: Die Freiwillige Selbstkontrolle (FSK) gab den türkischen Actionreißer "Tal der Wölfe" für Zuschauer ab 18 Jahren frei. Er soll sofort ins Kino kommen.

"Tal der Wölfe": "Rege Nachfrage" Zur Großansicht
Pana Film

"Tal der Wölfe": "Rege Nachfrage"

Hamburg/Köln/Wiesbaden - Der umstrittene Kinofilm "Tal der Wölfe - Palästina" soll ab sofort in Deutschland gezeigt werden. Das sagte eine Sprecherin der Verleihfirma Pera Film in Köln, die den umstrittenen Actionreißer nach eigenen Angaben als einzige an die Kinos in Deutschland verleiht.

Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) hatte den Film zuerst gestoppt, am Donnerstag dann aber ab 18 Jahren freigegeben: Wegen der vielen Gewaltszenen könne der Film Jugendlichen nicht zugemutet werden. "Unzählige Menschen werden wahllos oder ganz bewusst getötet." Außerdem enthalte der Film "propagandistische Tendenzen".

Wegen seiner plakativen Israelkritik war dem Film vorgeworfen worden, judenfeindliche Klischees zu befördern. "Die Israelis werden als Nation von Mördern dargestellt, die auf den Leichen von Palästinensern Groß-Israel bauen wollen", schrieb das Massenblatt "Yedioth Ahronoth".

Ursprünglich habe man zwar eine Freigabe ab 16 Jahren erhofft, nun sei man aber doch mit einer Freigabe ab 18 Jahren "ganz glücklich", sagte die Sprecherin. Schon am Donnerstag könne der Film daher gezeigt werden - ausgerechnet am Internationalen Tag des Holocaust-Gedenkens. Wie viele Kinoketten so kurzfristig an den Start gehen könnten, sei allerdings unklar, sagte die Pera-Sprecherin. "Aber das Interesse der Kinos vor der Diskussion war sehr groß, wir hatten eine rege Nachfrage."

sha/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: