"Jesus von Texas" Herzog übernimmt letztes Eichinger-Projekt

Bernd Eichinger hatte noch viele Pläne, als er im Januar 2011 an einem Herzinfarkt starb. Eines der unvollendeten Projekte will nun der Filmemacher Werner Herzog realisieren: Die Verfilmung des Romans "Vernon God Little" - auf deutsch "Jesus von Texas".

Bernd Eichinger, 2011 gestorben: Letztes Projekt geht an Werner Herzog.
AP

Bernd Eichinger, 2011 gestorben: Letztes Projekt geht an Werner Herzog.


Hamburg/Berlin - Anfang September hatte Katja Eichinger, die Witwe des berühmten Produzenten, im Gespräch mit der dpa erklärt: "Eins von Bernds Filmprojekten - 'Vernon God Little' nach dem Roman von DBC Pierre - habe ich übernommen. Mal schauen, wie das läuft und ob ich das kann." Nun erklärte Werner Herzog ("Fitzcarraldo", "Death Row") am Montag in Berlin, er würde gerne das letzte Projekt seines 2011 gestorbenen Regiekollegen Bernd Eichinger realisieren. "So Gott will, werde ich das machen", sagte der Filmemacher . Das Projekt wird Herzog zufolge von Eichingers Witwe unterstützt.

Der 70-Jährige war im Berliner Filmmuseum zu Gast, das ihm ein Symposium sowie eine Filmreihe widmet. Neu in der Herzog-Sammlung ist ein Online-Archiv mit rund 600 Fotos aus 42 Werken - von "Aguirre, der Zorn Gottes" bis "Woyzeck". Darunter sind auch berühmte Bilder wie der entfesselte Klaus Kinski, der Herzog mit einer Machete an die Gurgel geht. Das sei ein Scherz des Schauspielers gewesen, erklärt der Regisseur. "Immer wenn ein Fotograf da war, hat er sich produziert."

Hinter dem Pseudonym DBC Pierre verbirgt sich der australische Schriftsteller Peter Warren Finlay, der mit seinem Debütroman "Vernon God Little" - auf deutsch unter dem Titel "Jesus von Texas" erschienen - schlagartig bekannt wurde und 2003 für das Buch den Booker Prize bekam. Als Drehbuchautor ist der britische Autor und Regisseur Andrew Birkin im Gespräch.

twi/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.