Neues von Harry Potter und Drachenreiter: Eigentlich sollten wir erwachsen werden

Neues von Harry Potter und Drachenreiter Eigentlich sollten wir erwachsen werden

Vor 18 Jahren erschien der erste Harry-Potter-Band, vor 19 Jahren der erste Teil der Reihe "Drachenreiter" - jetzt legen Joanne K. Rowling und Cornelia Funke nach. Und wir lesen immer noch. Von Francesco Giammarco und Eva Thöne mehr... Forum ]

Irrwitzige Dystopie: Emma Braslavsky macht Ernst mit der Zukunft

Irrwitzige Dystopie Emma Braslavsky macht Ernst mit der Zukunft

Ein Bombardement der Bilder und Ideen: In Emma Braslavskys visionärem Roman "Leben ist keine Art, mit einem Tier umzugehen" befinden sich zwei Weltrettungsorganisationen im Kampf um Geld und Gunst. Von Peter Henning mehr... Forum ]


"Der goldene Handschuh": Wilhelm Raabe-Preis für Heinz Strunk

"Der goldene Handschuh" Wilhelm Raabe-Preis für Heinz Strunk

Große Ehrung für Heinz Strunk: Sein Roman "Der goldene Handschuh" über den Frauenmörder Fritz Honka wird mit dem Wilhelm Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet. Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert. mehr...

Deutscher Buchpreis: Hooligan-Roman steht auf der Shortlist

Deutscher Buchpreis Hooligan-Roman steht auf der Shortlist

Philipp Winkler ist mit seinem Romandebüt "Hool" in der engeren Auswahl für den Deutschen Buchpreis. Insgesamt stehen sechs Titel auf der Shortlist für die Auszeichnung, die vor der Frankfurter Buchmesse verliehen wird. mehr... Forum ]


Pop-Roman "Schottendisco": Fuck Thatcher, let's dance!

Pop-Roman "Schottendisco" Fuck Thatcher, let's dance!

Bettler auf dem Arbeitsmarkt, Könige der Tanzfläche: In "Schottendisco" erzählt David F. Ross authentisch und komisch, wie Hipster Anfang der Achtzigerjahre Party und Protest verbanden. Von Marcus Müntefering mehr... Forum ]

Dietmar Dath über Superhelden: Leckerbissen im pubertären Denkfutter

Dietmar Dath über Superhelden Leckerbissen im pubertären Denkfutter

Mit Superhelden denken lernen: Dietmar Dath zeigt in einem schmalen Buch, welch enorme intellektuelle Power in den oft als Kinderkram abgetanen Comics von Marvel und DC steckt. Von Benjamin Moldenhauer mehr... Forum ]


Erfolgsroman über Flugzeugabsturz: "Existieren wir, um fernzusehen?"

Erfolgsroman über Flugzeugabsturz "Existieren wir, um fernzusehen?"

Seine Serie "Fargo" wird gefeiert. Nun landet Noah Hawley auch einen Roman-Hit: "Vor dem Fall" ist ein raffinierter Thriller über eine Flugzeugkatastrophe - und wie sie von den Medien brutal ausgeschlachtet wird. Von Marcus Müntefering mehr... Forum ]

Sibylle Lewitscharoffs "Das Pfingstwunder": Das ist Magie

Sibylle Lewitscharoffs "Das Pfingstwunder" Das ist Magie

Sie lässt 36 Geisteswissenschaftler in magische Sphären entschweben: Sibylle Lewitscharoffs "Das Pfingstwunder" ist ein Knall, der die realismusgeplagte Gegenwartsliteratur erschüttert. Von Björn Hayer mehr...


Matthias Brandts Geschichten: Die Einsamkeit des ersten Kindes

Matthias Brandts Geschichten Die Einsamkeit des ersten Kindes

Matthias Brandt, Sohn von Willy Brandt und gerade noch im "Polizeiruf 110" zu sehen, hat sein erstes Buch geschrieben. "Raumpatrouille" ist ein wunderbarer Erzählband über eine Kindheit in der Bonner Republik. Von Jochen Overbeck mehr... Forum ]

Helmut Dietls Memoiren Münchner Geschichten

Helmut Dietl erzählt in seinem posthum veröffentlichten Erinnerungsband "A bissel was geht immer" vom Heranwachsen im bayerischen Nachkriegsmief, von der weit entwickelten Biggi und den Jet-Set-Achtzigern. Von Jochen Overbeck mehr... Forum ]

Kracht-Roman "Die Toten" Ein Schweizer im Grauen

Der neue Roman von Christian Kracht spielt in der Filmbranche der frühen Nazizeit - mit realen Personen wie Heinz Rühmann. Der Autor ist umstritten, doch das Buch ein Vergnügen. Von Felix Bayer mehr...

Hass im Netz: Shit(-storm) happens

Hass im Netz Shit(-storm) happens

Der Mob im Netz kann Leben zerstören. Warum eigentlich? Jon Ronson geht im Buch "In Shitgewittern" den Mechanismen der öffentlichen Demütigung im 21. Jahrhundert nach. Von Francesco Giammarco mehr... Forum ]

Tragische Schriftstellerehe: Liebe, unheilbar

Tragische Schriftstellerehe Liebe, unheilbar

Ihre turbulente Beziehung brachte Weltliteratur hervor, doch mit ihr zerbrach auch das Leben von Sylvia Plath: Aus der Sicht von Ehemann Ted Hughes erzählt Connie Palmens Roman eine grausame und wunderschöne Liebesgeschichte. Von Björn Hayer mehr... Forum ]

Neuanfang im Alter: Buch zu! Auf nach Sizilien!

Neuanfang im Alter Buch zu! Auf nach Sizilien!

Zwei Fremde brechen auf und landen statt auf dem nächsten Berg in Italien: Im Roman "Widerfahrnis" erzählt Bodo Kirchhoff, was Zauberhaftes passiert, wenn man sich einlässt, etwas zu wagen - Alter egal. Von Anne Haeming mehr... Forum ]

Leben als psychisch Kranker: "Wer depressiv ist, wird schräg angesehen"

Leben als psychisch Kranker "Wer depressiv ist, wird schräg angesehen"

Sein Leben schwankt zwischen Manie und Depression, mehrfach war Thomas Melle in der Klinik. Harsch kritisiert der Schriftsteller den Umgang mit psychisch Kranken - und wehrt sich gegen den Mythos von Genie und Wahnsinn. Ein Interview von Tobias Becker mehr...

"Meine geniale Freundin": So liest sich der meistdiskutierte Roman der Saison

"Meine geniale Freundin" So liest sich der meistdiskutierte Roman der Saison

Wer Elena Ferrante ist, bleibt ein Rätsel. Das erste ihrer vier Neapel-Bücher, von denen die halbe Welt schwärmt, gibt es jetzt auf Deutsch. Unsere Kulturredaktion hat es gelesen. Vier Kritiken. Von Felix Bayer, Enrico Ippolito, Claudia Voigt und Volker Weidermann mehr... Forum ]

Manga-Epos "Gute Nacht, Punpun" Die schrecklichste Frage

Ein kleiner Junge verirrt sich auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Inio Asanos Comic-Kunstwerk "Gute Nacht, Punpun" zeigt, wie moderne Gesellschaften Soziopathen hervorbringen. Von Benjamin Maack mehr... Forum ]

Hermann Hesses gescheiterte Ehe: Auf dem Berg die Weltflucht, daheim die emanzipierte Frau 

Hermann Hesses gescheiterte Ehe Auf dem Berg die Weltflucht, daheim die emanzipierte Frau 

Szenen einer Ehe zwischen ländlicher Familienidylle und künstlerischem Eigensinn: Thomas Lang erforscht im Roman "Immer nach Hause" die Eigenheiten des jungen Vaters Hermann Hesse. Von Stephan Lohr mehr... Forum ]

Brasilien in der Krise: "Du hast keine Stimme, außer du nimmst eine Waffe in die Hand"

Brasilien in der Krise "Du hast keine Stimme, außer du nimmst eine Waffe in die Hand"

Wirtschaftlich, politisch, moralisch: Brasilien steckt tief in der Krise, meint Patrícia Melo. Doch die berühmte Schriftstellerin sieht eine Chance auf grundlegenden Wandel - allerdings erst nach Olympia. Ein Interview von Marcus Müntefering mehr... Forum ]

Frauen erobern Comics Jetzt schlagen sie endlich zu

Die Herrschaft der harten Kerle in der Comic-Szene ist beendet. Selbstbewusste weibliche Autoren, Zeichner und Redakteure erfinden originelle Frauenfiguren und erschließen so ein neues Publikum. Von Andreas Borcholte mehr... Forum ]

Pubertät und Wahn Charles Mansons Mädchen

Emma Cline beschreibt im Roman "The Girls", wie Charles Manson junge Frauen zum Morden trieb. Der blutige Sommer von 1969 strahlt dabei unheilvoll ins Jetzt. Von Christian Buß mehr... Forum ]