Kultur Rubriken

SPIEGEL ONLINE
Was lesen? Was kaufen? Was verschenken?

Die aktuelle Taschenbuch-Bestsellerliste: Welche Titel sind gerade heiß begehrt.

Jede Woche bei SPIEGEL ONLINE.

Übersicht: Alle Bestseller


Heft 4/2014 Wie rassistisch ist der deutsche Kulturbetrieb?





Archiv Kultur: Literatur

Feminismus-Buch "Tussikratie": Jetzt übernehmen wir

Feminismus-Buch "Tussikratie": Jetzt übernehmen wir

23.04.2014, 08:26 Uhr

Statt die Verhältnisse zu hinterfragen, denken viele Frauen zu stark an die eigene Macht: Das finden Theresa Bäuerlein und Friederike Knüpling und zweifeln in "Tussikratie" an der aktuellen Gender-Debatte. Eine wohltuend differenzierte Mahnung. Von Johan Dehoust mehr... Forum ]


Toter Schriftsteller: Kolumbien will Asche von García Márquez mit Mexiko teilen

Toter Schriftsteller: Kolumbien will Asche von García Márquez mit Mexiko teilen

19.04.2014, 15:57 Uhr

Kolumbiens Botschafter in Mexiko plädiert dafür, die Asche des Schriftstellers Gabriel García Márquez zur Hälfte in seinem Heimatland beisetzen lassen. Neben Huldigungen gibt es dort auch Anfeindungen gegen den toten Nationalhelden. mehr... Video | Forum ]


Reaktionen auf den Tod García Márquez': Lateinamerika weint um Gabo

Reaktionen auf den Tod García Márquez': Lateinamerika weint um Gabo

18.04.2014, 15:28 Uhr

Politiker, Poeten und sogar Guerilleros: Menschen weltweit würdigen den kolumbianischen Schriftsteller Gabriel García Márquez. Sein Tod eint das so oft zerstrittene Lateinamerika in einem Moment der Trauer. Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt mehr... Video | Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Gebrauchsanleitung der Gewalt

18.04.2014, 12:09 Uhr

Bücher töten nicht, und Autoren sehr selten - doch ihre Gedanken haben Konsequenzen: Sie formen die Wut und die Menschenverachtung, die andere in Taten umsetzen. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

Literaturnobelpreisträger García Márquez: Treu bis in den Tod

Literaturnobelpreisträger García Márquez: Treu bis in den Tod

18.04.2014, 10:52 Uhr

Anti-Imperialist und Linker im besten Sinne: Der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez galt als eine der wichtigsten politischen Stimmen Lateinamerikas - und als unverbrüchlicher Freund Fidel Castros bis zum Ende. Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt mehr... Video | Forum ]

Literaturnobelpreisträger: Schriftsteller Gabriel García Márquez ist tot

Literaturnobelpreisträger: Schriftsteller Gabriel García Márquez ist tot

17.04.2014, 22:06 Uhr

Der kolumbianische Schriftsteller Gabriel García Márquez ist tot. Der 87-Jährige Literaturnobelpreisträger starb in seinem Haus in Mexiko-Stadt. Er ist einer der meistgelesenen Schriftsteller Lateinamerikas und gehört zu den Begründern des "Magischen Realismus" in der Literatur. mehr...

"Adrian Mole"-Schöpferin: Bestseller-Autorin Sue Townsend ist tot

"Adrian Mole"-Schöpferin: Bestseller-Autorin Sue Townsend ist tot

11.04.2014, 09:52 Uhr

Die fiktiven Tagebücher eines Teenagers in den Thatcher-Jahren machten sie berühmt: Mit den Romanen über Adrian Mole feierte Sue Townsend weit über ihre Heimat Großbritannien hinaus große Erfolge. Jetzt ist sie im Alter von 68 Jahren gestorben. mehr... Forum ]

Bilderbücher zum Verschenken: Hase in der Unterwelt

Bilderbücher zum Verschenken: Hase in der Unterwelt

26.03.2014, 08:42 Uhr

Immer nur Schokoladeneier? Zu Ostern kann man Kindern auch etwas anderes schenken: Bücher natürlich. Wir stellen sechs außergewöhnlich gelungene Neuerscheinungen für Kinder zwischen einem und fünf Jahren vor. Ein Wiedersehen mit dem bösen Wolf gibt es darin genauso wie einen Auftritt von Ferkel Olivia. Von Marianne Wellershoff mehr... Forum ]

Büchner-Preisträgerin bei Lit.Cologne: Lewitscharoff erneuert Retortenbaby-Kritik

Büchner-Preisträgerin bei Lit.Cologne: Lewitscharoff erneuert Retortenbaby-Kritik

20.03.2014, 12:48 Uhr

"Halbwesen" falsch, Grundidee richtig: Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff hat beim Kölner Lesefestival Lit.Cologne an den Thesen ihrer umstrittenen Rede über künstliche Befruchtung festgehalten. Rund 80 Zuhörer verließen erbost den Saal. mehr... Forum ]

Migrations-Roman "Schlafgänger": Helvetische Halluzinationen

Migrations-Roman "Schlafgänger": Helvetische Halluzinationen

19.03.2014, 08:40 Uhr

Die Schweizerin Dorothee Elmiger hat einen Roman über ein hochaktuelles Schweizer Thema geschrieben: über Einheimische und Einwanderer. Doch einen brisanten Debattenbeitrag will sie gar nicht liefern. Elmiger sucht einen Raum zwischen Politik und Poesie. Von Tobias Becker mehr... Forum ]