Appell der Suhrkamp-Autoren: "Eigentum verpflichtet!"

Im Appell "Eigentum verpflichtet" fordern mehr als 160 Wissenschaftsautoren des Suhrkamp Verlags eine gütliche Lösung im Gesellschafterstreit. SPIEGEL ONLINE dokumentiert die Resolution.

Eigentum verpflichtet!

Wir, Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer im Wissenschaftsprogramm des Suhrkamp Verlages, sind fassungslos angesichts der rechtlichen Vorgänge, die gegenwärtig den Fortbestand einer herausragenden Institution des literarischen Lebens, aber auch eines der weltweit renommiertesten Wissenschaftsverlage bedrohen.

Es erfüllt uns mit großer Sorge, dass die Existenz des wichtigsten Forums für kritische Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland vom Ausgang eines Rechtsstreits abhängig gemacht wird, in dem zwei Parteien ihre Konflikte mit Mitteln zu lösen versuchen, die dafür ungeeignet sind. Der Suhrkamp Verlag bietet seit 60 Jahren die Gewähr nicht nur für die engagierte Pflege der vom Nationalsozialismus nicht korrumpierten Traditionen deutschsprachiger Geistes- und Sozialwissenschaft, sondern auch für die mutige Verbreitung französischer und angelsächsischer Theorien im deutschen Sprachraum. Damit ist es dem Verlag und dessen kompetenten Mitarbeitern gelungen, eine kritische Diskussion über die Grenzen von eingespielten Denkschablonen hinweg in Gang zu bringen und durch Entscheidungen, die nicht allein der Logik der Gewinnmaximierung folgen, am Leben zu erhalten.

Wir appellieren an die beiden Parteien, dieses einzigartige Gebilde nicht leichtfertig aufs Spiel zu setzen; das kulturelle Vermächtnis, das sie in den Händen halten, ist für das intellektuelle Leben in Deutschland viel zu wichtig, als dass es den Risiken eines fortgesetzten Rechtsstreits ausgeliefert werden dürfte. Wir begrüßen die Suche nach einem Vermittler, der für beide Seiten akzeptabel ist.

Prof. Dr. Axel Honneth, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Matthias Vogel, Gießen

Prof. Dr. Christoph Menke, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Rainer Forst, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Hartmut Rosa, Jena

Prof. Dr. Georg Mohr, Bremen

PD Dr. Alexander Becker, Gießen

Prof. Dr. Rahel Jaeggi, Berlin

Dr. Richard Klein, Horben

Prof. Dr. Juliane Rebentisch, Offenbach am Main

Prof. Dr. Bernd Stiegler, Konstanz

Prof. Dr. Simone Dietz, Düsseldorf

Prof. Dr. Claus Zittel, Berlin

Eva Moldenhauer, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Hauke Brunkhorst, Berlin

Prof. Dr. Claus-Steffen Mahnkopf, Freiburg

Frank Born, Krefeld

Prof. Dr. Ulrich Beck, München

Michael Adrian, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Dres. h. c. Manfred Frank, Bielefeld

Ass. Prof. Dr. Robin Celikates, Amsterdam

Prof. Dr. Andreas Reckwitz, Frankfurt (Oder)/ Berlin

Prof. Dr. Günter Frankenberg, Offenbach

Dr. Christine Pries, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Dr. h. c. Michael Quante, Münster

Prof. Dr. Robert Pippin, Chicago, Illinois, USA

Prof. Dr. Ulrich Krohs, Münster

Dr. Wolfgang Köhler, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Beate Roessler, Amsterdam

Dr. Gerson Reuter, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Michael Hagner, Zürich

Prof. Dr. Peter Niesen, Darmstadt

Prof. Dr. Stefan Müller-Doohm, Oldenburg

Prof. Dr. Wolf Singer, Frankfurt

Prof. Dr. Véronique Zanetti, Bielefeld

Prof. Dr. Heiner Hastedt, Rostock

Prof. Dr. Sighard Neckel, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Christoph Horn, Bonn

Prof. Dr. Judith Butler, Berkeley, California USA

Prof. Dr. Dieter Thomä, St. Gallen

Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Joas, Freiburg

Prof. Dr. Peter Janich, Marburg

Prof. Dr. Angelika Krebs, Basel

Prof. Dr. Claudia Honegger, Bern

Prof. em. Jürgen Habermas, Frankfurt am Main

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Carl Friedrich Gethmann, Hattingen

Prof. Dr. Wolfgang Detel, Hamburg

Prof. Dr. Georg Lohmann, Magdeburg

Prof. Dr. Georg Bertram, Berlin

Dr. Guido Kreis, Bonn

Prof. Dr. Michael Esfeld, Lausanne

Dr. Christian Neuhäuser, Luzern

PD Dr. Claudia Schmölders, Berlin

Prof. Dr. Jose Brunner, Tel Aviv

PD Dr. Martin Saar, Frankfurt am Main/Berlin

Dr. Sylwia Werner, Frankfurt am Main

Dr. Daniel Loick, Frankfurt am Main/Cambridge

Prof. Dr. Thomas Schramme, Hamburg

Prof. Dr. Michael Hampe, Zürich

Prof. Dr. Philipp Sarasin, Zürich

Prof. Dr. Markus Gabriel, Bonn

Prof. Dr. Frederick Neuhouser, New York

Prof. Dr. Ulrich Bröckling, Freiburg

Prof. Dr. Stefan Huster, Bochum

Dr. Georg Toepfer, Berlin

Prof. Dr. Philip Kitcher, John Dewey Professor of Philosophy, New York

Prof. Dr. Armin Nassehi, München

Prof. Dr. Stephan Moebius, Graz

Prof. Dr. Karsten Rudolph, Bochum

Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Berlin

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Streeck, Köln

Prof. Dr. Eva Geulen, Frankfurt am Main

Dr. Francesca Raimondi, Berlin

Prof. Dr. Michael Zürn, Berlin

Prof. Dr. Elisabeth Beck-Gernsheim, München

Prof. Dr. Urs Staeheli, Hamburg

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Dr. phil. Peter Hucklenbroich, Münster

Prof. Dr. Josef Früchtl, Amsterdam

Univ.-Prof. Dr. Herlinde Pauer-Studer, Wien

Prof. Dr. Oliver Marchart, Düsseldorf

Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Matthias Kettner, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Marcus Willaschek, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Ottmar Ette, Potsdam

Prof. Dr. Ruth Sonderegger, Wien

Prof. Dr. Robert Schmidt, Berlin/Erlangen

Prof. Dr. Fritz Breithaupt, Bloomington, Indiana, USA

Prof. Dr. Rainer Schmalz-Bruns, Hannover

Prof. Dr. Alexander Thumfart, Erfurt

Prof. Dr. Etienne Balibar, Paris

Prof. Dr. Martina Löw, Darmstadt

Prof. Dr. Oliver Lepsius, Bayreuth

Prof. Dr. Klaus Sachs-Hombach, Tübingen

Dr. Andrea Hemminger, München

Dr. Horst Brühmann, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Nancy Fraser, New York

Prof. Dr. Eli Zaretsky, New York

Prof. Dr. Raymond Geuss, Cambridge, UK

Prof. em. Dr. Dieter Henrich, München

Prof. Dr. Christoph Möllers, Berlin

Henning Hahn, Kassel

Prof. em. Dr. Bernhard Waldenfels, Bochum

Prof. em. Dr. Albrecht Wellmer, Berlin

Prof. Dr. Richard J. Bernstein, Vera List Professor of Philosophy, New York, N.Y.

Prof. Dr. Ursula Wolf, Mannheim

Michael Bischoff, Heppenheim

Prof. Dr. Thomas Lemke, Frankfurt am Main

Dipl.-Ing. Udo Rennert, Wiesbaden

Prof. Dr. Ralf Konersmann, Kiel

Prof. Dr. Stefan Gosepath, Berlin

Prof. Dr. Bernhard Kleeberg, Konstanz

Prof. Dr Dirk Baecker, Basel

Prof. Dr. Seyla Benhabib, Eugene Meyer Professor of Political Science and Philosophy, Yale University, New Haven, CT. USA

Greta Wagner, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Julia Fischer, Göttingen

Thomas Nagel, New York

Prof. Dr. Gerhard Schurz, Düsseldorf

Barbara Heber-Schärer, Basel

Prof. Dr. Inka Mülder-Bach, München

Prof. Dr. Lorraine Daston, Berlin

Prof. Dr. Hans-Jörg Rheinberger, Berlin

Prof. Dr. Torsten Wilholt, Hannover

Staatsminister a. D. Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, München

apl. Prof. Alex Demirovic, Frankfurt

Prof. Dr. Charles Taylor, Montreal

Prof. Dr. Lutz Wingert, Zürich

Prof. Dr. Sebastian Rödl, Leipzig

PD Dr. Wolfgang Barz, Berlin

Ulrike Bokelmann, Strasbourg

Prof. Dr. Markus Schroer, Marburg

Prof. Dr. Hans Ulrich Gumbrecht, Stanford

Karin Wördemann, Tübingen

PD Dr. Jürgen Schröder, Heidelberg

Prof. Dr. Richard Münch, Bamberg

Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal, Bielefeld

Prof. Dr. Manfred Sommer, Kiel

Prof. Dr. Martin Mulsow, Erfurt/Gotha

Dennis Sölch, Düsseldorf

Prof. Dr. Heinz Drügh, Frankfurt

Prof. Dr. Charles Larmore, Providence, USA

Prof. Dr. Peter Sloterdijk, Karlsruhe

Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth, Bremen

Prof. Dr. Uwe Wirth, Gießen

Prof. Dr. Sybille Krämer, Berlin

Prof. Dr. Frauke Berndt, Tübingen

Prof. Dr. Ludwig Siep, Münster

Dr. Chantal Magnin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Christoph Demmerling, Marburg

Prof. Dr. Andrea Kern, Leipzig

Prof. Dr. Eva Illouz, Jerusalem

PD Dr. Doris Gerber, Stuttgart

Dr. David Lauer, Berlin

Prof. Dr. Lambert Wiesing, Jena

Prof. Dr. Sandro Zanetti, Zürich

Prof. Dr. Jochen Hörisch, Mannheim

PD Dr. Tilo Wesche, Jena/Basel

Prof. em. Dr. Ulrich Oevermann, Frankfurt am Main

PD Dr. Maria-Sibylla Lotter, Freiburg

Prof. Dr. Ute Daniel, Braunschweig

Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß, Konstanz

Prof. em. Dr. Otthein Rammstedt, Mannheim

Dr. Ingrid Belke, Stuttgart

Prof. em. Dr. Gert Schmidt, München

Prof. em. Dr. Herbert Schnädelbach, Berlin

Prof. Dr. Barbara Merker, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Max Paddison, Durham, UK

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Literatur
RSS
alles zum Thema Suhrkamp
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite