Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Auszeichung: Lutz Seiler gewinnt Bachmann-Preis

Der Ingeborg-Bachmann-Preis geht in diesem Jahr an Lutz Seiler. Der 47-Jährige erhält die renommierte Literatur-Auszeichnung für seinen Text "Turksib", eine Reisebeschreibung.

Klagenfurt - Die Jury des Bachmann-Preises lobte Seilers Beitrag, der eine Reise mit der turkestanisch-sibirischen Eisenbahn als "sehr dichten, sehr vielschichtigen Text aus uralter Zeit" und als "Text von lyrischer Dichte und epischer Breite". In "Turksib", einem Auszug aus einem längeren Text, beschreibt Seiler eine Reise mit der turkestanisch-sibirischen Eisenbahn.

Bachmann-Preisträger Lutz Seiler: "Text von lyrischer Dichte und epischer Breite"
DPA

Bachmann-Preisträger Lutz Seiler: "Text von lyrischer Dichte und epischer Breite"

Er erhielt sechs von neun Kritikerstimmen. Lutz Seiler, der in Gera geboren wurde und bei Berlin lebt, setzte sich im Wettbewerb um den mit 25.000 Euro dotierten Preis gegen 17 andere Bewerber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durch

Bei dem dreitägigen Wettbewerb im ORF-Theater Klagenfurt lesen Autoren, die bereits literarische Texte publiziert haben, auf Einladung eines der neuen Juroren aus bislang unbekannten Texten. Die Jury debattiert im Anschluss an die Lesungen über die vorgestellten Beiträge und entscheidet in offener Abstimmung über die Preisträger.

Der Bachmannpreis wurde 1977 im Gedenken an die aus Klagenfurt stammende Dichterin (1926-1973) ins Leben gerufen. Unter den bisherigen Preisträgern waren Gert Jonke, Ulrich Plenzdorf, Sten Nadolny und im Vorjahr Kathrin Passig. Insgesamt wurden fünf Preise im Gesamtwert von 54 500 Euro vergeben.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels stand, es seien mehrere Stichwahlen nötig gewesen, bis Seiler als Haupt-Preisträger feststand. Dies ist nicht richtig. Wir bitten Sie, den Fehler zu entschuldigen.

sac/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: