Literaturfrühling Das sind die wichtigsten Romane der Saison

Literatur entführt den Leser - in eine Welt ohne Internet, in die eigene Vergangenheit oder auf bulgarische Toiletten: Entdecken Sie 25 Bücher, die aus der Veröffentlichungsmasse der Frühjahrssaison herausstechen.

Getty Images

Von


Wenn der kalendarische Frühling beginnt, sind die meisten Bücher der literarischen Frühjahrssaison bereits in den Buchhandlungen angekommen. Es sind, wie jedes Jahr, sehr viele Titel, die um die Aufmerksamkeit der Leserinnen und Leser buhlen. Wir haben für Sie die 25 belletristischen Werke herausgesucht, die für Gesprächsstoff sorgten, besonders beeindruckten - oder auch einfach bestens unterhielten. Klicken oder wischen Sie sich hier durch die Auswahl:

Mehr zum Thema
Newsletter
Bücher: Bestseller und Lesetipps


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
pattymarina 07.04.2018
1. Ein Romanvorschlage fehlt!
Unbedingt erwähnenswert als Roman für den Frühling: Von Wolfram Fleischhauer: "Das Meer". Worum geht es? Das Meer: Ursprung allen Lebens. Der Mensch: Ursprung aller Zerstörung. Mittendrin: zwei Frauen mit dem Mut der Verzweiflung. Eine junge Biologin verschwindet auf hoher See von einem spanischen Fischfangschiff. Eine Umweltaktivistin greift zu radikalen Mitteln, um endlich die Zerstörung der Meere zu stoppen. Drei Männer versuchen alles, um das Leben der beiden Frauen zu retten und das Schlimmste zu verhindern. Doch welche Chancen haben sie gegen eine verantwortungslose Politik und die weltweit agierende, skrupellose Fischereimafia? - Lesenswerter und bewegender Thriller!!!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.