Fauler Zauber Harry Potters Auto ist weg!

Magie? Nein, Diebstahl! Das fliegende Auto aus den Harry-Potter-Filmen wurde gestohlen - übrigens nicht das erste Erinnerungsstück, das Fans zu Langfingern machte.


Hat es selbständig den Abflug gemacht? Der Ford Anglia aus den Harry-Potter-Filmen war heute jedenfalls nicht mehr an seinem Platz in den South West Filmstudios im britischen St. Agnes. Die Polizei meldete, dass der Wagen vermutlich am Mittwoch oder Donnerstag gestohlen wurde.

Ron-Darsteller Grint mit Radcliffe alias Potter: Ab sofort zu Fuß?
Warner Bros.

Ron-Darsteller Grint mit Radcliffe alias Potter: Ab sofort zu Fuß?

Da das Auto in einem sehr schlechten Zustand war, gehen die Beamten davon aus, dass die Räuber einen Abschleppwagen benutzt haben. Unklar ist noch, warum keinem Angestellten des Filmstudios dieser Vorgang aufgefallen war.

Das Auto hatte seinen ersten großen Auftritt in der zweiten Folge der Potter-Reihe, als Harry und seine Freunde den Hogwarts-Express verpassten und trotz strenger Verbote mit dem fliegenden Vehikel zur Schule gelangten.

Bereits in den vergangenen Jahren wurden immer wieder Memorabilia aus den Potter-Filmen entwendet. Meist handelte es sich um Fans, die ein Utensil ihres Helden besitzen wollten. Schwerwiegender war laut Polizei der Versuch eines 20-jährigen Sicherheitsbeamten, einzelne Seiten des neuen Potter-Bandes zu stehlen. Er war am 2. Juni in das Verlagsgebäude in Corby eingedrungen und mit Teilen des Werks verschwunden. Am nächsten Tag wurde er gefasst, als er versuchte, die Manuskripte an zwei Tageszeitungen zu verkaufen.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.