Hanser Berlin: Karsten Kredel löst Elisabeth Ruge ab

Neuer Hanser-Berlin-Chef Karsten Kredel: Wechsel von Suhrkamp
Jacobia Dahm

Neuer Hanser-Berlin-Chef Karsten Kredel: Wechsel von Suhrkamp

Überraschender Führungswechsel bei Hanser Berlin: Elisabeth Ruge verlässt die Dependance des Münchner Literaturverlags. Ihr Nachfolger wird Karsten Kredel - bislang an führender Stelle beim Konkurrenten Suhrkamp tätig.

Hamburg/Berlin - Erst im Januar 2012 hatte Elisabeth Ruge die neu gegründete Berliner Dependance des Hanser Verlags übernommen. Zum Jahresende 2013 wird sie das Unternehmen aus persönlichen Gründen schon wieder verlassen - das teilte Hanser in am Donnerstag überraschend einer Pressemitteilung mit.

Ihre Nachfolge tritt Karsten Kredel an. Kredel war bisher Programmleiter für fremdsprachige Literatur im Suhrkamp Verlag und zuvor unter anderem bei Eichborn tätig.

Zu den Autoren von Hanser Berlin gehören Péter Esterházy, Richard Ford und Ingo Schulze - anders als das gegen Ende der langen Regentschaft des Hanser-Doyens Michael Krüger literarisch zum Teil recht gefällig gewordene Programm des Münchner Mutterhauses steht das von Hanser Berlin für ein gegenwartsnäheres, urbaneres Verständnis von Literatur - interessant dürfte zu beobachten sein, ob es Kredel gelingt, die Berliner Hanser-Niederlassung sogar dem zuletzt hohen Suhrkamp-Niveau anzunähern.

sha

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Literatur
RSS
alles zum Thema Hanser Verlag
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren