Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Hörspielpreis der Kriegsblinden: Auszeichnung für Elfriede Jelinek

Die österreichische Schriftstellerin und Dramatikerin Elfriede Jelinek wird für ihr Hörspiel "Jackie" mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet. Der Ehrenpreis ist eine der angesehensten Auszeichnungen für Hörspielautoren.

Preisträgerin Jelinek: "Mehr Gerechtigkeit für Jacqueline Kennedy"
DPA

Preisträgerin Jelinek: "Mehr Gerechtigkeit für Jacqueline Kennedy"

In dem Hörspiel "Jackie", das der Bayerische Rundfunk produziert hat, geht es um die 1994 gestorbene US-Präsidentengattin Jacqueline Kennedy. Die 57-jährige Jelinek habe mit den sparsamen Mitteln des Monologs, doch mit dem gesamten Reichtum dichterischer Sprache das Bild einer Person der Zeitgeschichte entstehen lassen, begründete die Jury ihr Urteil.

Weiterhin sagten die Preisrichter: "Eine Tote und Untote, ein Mediengespenst und ein Zombie spricht mit wegwerfender Kälte zu uns, doch so widerfährt Jacqueline Kennedy mehr Gerechtigkeit als durch sich einschmeichelndes Verständnis oder Gesellschaftskritik."

Den Hörspielpreis der Kriegsblinden vergibt die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen zusammen mit dem Bund der Kriegsblinden Deutschlands. Bisher haben unter anderem Ingeborg Bachmann, Heiner Müller, Ernst Jandl, Walter Kempowski und Christoph Schlingensief den Hörspielpreis erhalten. Die diesjährige Auszeichnung wird Elfriede Jelinek am 7. Juni im Plenarsaal des Bundesrates in Berlin übergeben.

Die Schriftstellerin Jelinek ist eine der wichtigsten deutschsprachigen Gegenwartsautorinnen. Sie ist ausgebildete Komponistin und Organistin. Für ihre Literatur hat sie zahlreiche Preise erhalten wie zum Beispiel den Georg-Büchner-Preis, den Theaterpreis Berlin, den Kölner Heinrich-Böll-Preis oder den Düsseldorfer Heinrich-Heine-Preis. Ihre Theaterstücke sind meist provokativ, so dass sie nicht von allen Theatergängern geschätzt wird.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: