Pulitzerpreisträger John Ashbery ist tot

Einer der einflussreichsten US-Lyriker ist tot: John Ashbery ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

John Ashbery (2008)
AP

John Ashbery (2008)


Der US-Lyriker John Ashbery ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte sein Ehemann David Kermani laut der Agentur AP mit. Er sei am Sonntagmorgen in seiner Wohnung in New York an natürlichen Ursachen gestorben.

Ashbery galt als einer der einflussreichsten Poeten der USA. 1975 gewann er den Pulitzerpreis für sein Werk "Self-Portrait in a Convex Mirror". Mehrmals wurde er für den Nobelpreis gehandelt.

Er war bekannt für seine Wortspiele und seinen Humor, womit er unter anderem die "New York School of Poets" prägte - eine moderne Gegenbewegung zu den eher akademisch ausgerichteten Lyrikern der Fünfzigerjahre.

kry/AP



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.