Lindgren-Illustrator Björn Berg gestorben

Er gab einer der beliebtesten Kinderbuchfiguren des 20. Jahrhunderts ein Gesicht: Björn Berg illustrierte die "Michel aus Lönneberga"-Bücher von Astrid Lindgren. Jetzt starb der gebürtige Bayer im Alter von 84 Jahren.


Stockholm - Der Zeichner und Illustrator Björn Berg ist laut Presseberichten im Alter von 84 Jahren gestorben. Sein bekanntestes Werk ist die Zeichenfigur des "Michel aus Lönneberga", dessen Lausbubenstreiche die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren in mehreren Romanen beschrieben hat. Für die Figur des blonden Jungen hatte sich Berg nach eigenen Angaben von seinem eigenen Sohn inspirieren lassen.

Berg wurde 1923 als Sohn eines schwedischen Paares im bayerischen Unterwössen geboren. Nach einigen Jahren in New York kam Berg als Zwölfjähriger nach Schweden. In Stockholm und Paris studierte er Kunst, 1952 begann er für die schwedische Tageszeitung "Dagens Nyheter" zu zeichnen.

Außerdem bebilderte er populärhistorische Bücher von Alf Henrikson sowie Kinderbücher von Alf Prøysen. Für Lindgrens "Michel" erhielt Berg 1971 den Elsa-Beskow-Preis, später waren seine Illustrationen im Stockholmer Nationalmuseum zu sehen. Eines seiner Motive zierte 1987 eine schwedische Briefmarke zum 80. Geburtstag von Astrid Lindgren.

sto/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.