Mit 91 Jahren Schriftsteller Ralph Giordano ist tot

Sein Roman "Die Bertinis" machte ihn berühmt: Der Schriftsteller und Journalist Ralph Giordano war einer der einflussreichsten Intellektuellen Deutschlands. Nun ist er im Alter von 91 Jahren in Köln gestorben.

Ralph Giordano: Am Mittwochmorgen in seiner Wahlheimat Köln verstorben
DPA

Ralph Giordano: Am Mittwochmorgen in seiner Wahlheimat Köln verstorben


Er galt als moralische Instanz und nutzte sowohl die Literatur als auch Reden und Zeitungsartikel, um auf Missstände hinzuweisen: Seit seinem Roman "Die Bertinis" von 1982 war Ralph Giordano einer der maßgeblichen öffentlichen Intellektuellen in Deutschland. Wie sein Verlag Kiepenheuer & Witsch bestätigte, ist Giordano am Mittwochmorgen in Köln verstorben. Er wurde 91 Jahre alt.

Mehr in Kürze auf SPIEGEL ONLINE.



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.