Bestsellerautorin Rosamunde Pilcher gestorben

Herzschmerz-Geschichten brachten Rosamunde Pilcher mit 63 Jahren den Welterfolg, danach schrieb sie einen Bestsellerroman nach dem nächsten. Nun ist die Autorin in Schottland gestorben.

DPA

Nach einer kurzen Krankheit ist die Bestsellerautorin Rosamunde Pilcher in der Nacht zum Donnerstag gestorben. Das meldeten BBC Radio Cornwall und der "Guardian". Die bekannte Schriftstellerin wurde 94 Jahre alt.

Weltweit verkaufte Rosamunde Pilcher über 60 Millionen Romane, sie war damit eine der erfolgreichsten Autorinnen der Gegenwart. Ihre Geschichten drehten sich um Familienidylle, Beziehungen, Liebeskummer und Freundschaft.

"Sie war eine wundervolle, eher alternative Mutter", sagte Robin Pilcher dem "Guardian". Gemeinsam mit seinen drei Geschwistern hatte Rosamunde Pilcher ihn im schottischen Dundee großgezogen, wo sie seit 1947 bis zu ihrem Tod wohnte.

Rosamunde Scott wurde 1924 in Cornwall in einer strenge Offiziersfamilie geboren und wuchs bei der Mutter auf, während ihr Vater in Burma diente. Nach der Schulzeit arbeitete sie als Sekretärin im Außenministerium und beim Women's Royal Naval Service in Sri Lanka und Indien. Nach dem Zweiten Weltkrieg heiratete sie den Textilunternehmer Graham Pilcher, zog mit ihm nach Schottland und bekam vier Kinder.

Pilcher schrieb seit ihren Jugendtagen, zunächst Kurzgeschichten und Romane unter dem Pseudonym 'Jane Fraser'. Kaum jemand erfuhr zu dieser Zeit von ihren Geschichten. 1987 gelang ihr dann der Durchbruch mit der Familiensaga "Die Muschelsucher" - da war Pilcher bereits 63 Jahre alt. Die von Gefühl triefende Geschichte von Penelope, die nach einem Herzinfarkt nach Cornwall zurückkehrt, wo sie einst ihre Jugendliebe hatte, verkaufte sich millionenfach.

Danach schaffte es jeder Pilcher-Roman in die Bestsellerlisten. Zu Pilchers Markenzeichen wurden vor allem die englischen Landschaften, die sie mit Hingabe beschreibt. Zuletzt erschien im Jahr 2000 ihr Roman "Wintersonne".

Das ZDF hat mehr als hundert Romane und Erzählungen von Rosamunde Pilcher verfilmt. Sie zählen zu den beliebtesten ZDF-Sendungen, durchschnittlich schalten sieben Millionen Zuschauer die Heile-Welt-Verfilmungen Pilchers ein.

cpa

Mehr zum Thema
Newsletter
Bücher: Bestseller und Lesetipps


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.