Taschenbuch-Bestseller: Lebende Leichen im Keller

Und im Keller hält er sich ein paar Menschen: Schon 1995 erschien "Tiere" von Simon Beckett - allerdings nur auf Englisch. Mit der deutschen Übersetzung schafft es der britische Thriller-Autor jetzt auf den ersten Platz der SPIEGEL-ONLINE-Taschenbuch-Bestsellerliste.

Die Idee zu den "Hunter"-Büchern, mit denen Simon Beckett zum gefeierten Bestsellerautor wurde, kam dem Briten bei einer journalistischen Recherche: Auf einer "Body Farm" der Universität von Tennessee können Wissenschaftler den Zerfall des toten menschlichen Körpers studieren - anhand von 40 Leichen, die sich in unterschiedlichen Verwesungsstadien befinden. Beckett schrieb einen Zeitungsartikel über das befremdende Testfeld und schuf quasi als Abfallprodukt die Figur des Forensikers David Hunter.

Gerade ist Teil vier der erfolgreichen Serie (in 27 Sprachen übersetzt, 5 Millionen verkaufte Taschenbücher und 600.000 verkaufte Hardcover) unter dem Titel "Verwesung" erschienen. Parallel hat Rowohlt einen älteren, erst jetzt ins Deutsche übersetzten Titel ins Rennen geschickt, der im Taschenbuch-Ranking den ersten Platz belegt: "Tiere" ist bereits 1995 erschienen und wurde 1996 mit dem deutschen Marlowe-Preis für Kriminalliteratur in der Kategorie International ausgezeichnet.

Erzählt wird darin die Geschichte von Nigel, der zwar mit geringen geistigen Gaben ausgestattet ist, dafür aber einem ungewöhnlichen Hobby frönt: In seinem Keller - dem stillgelegten Pub seiner verstorbenen Eltern - hält er in Dunkelheit und bei knapper Nahrung Lebewesen, die, wie sich bald herausstellt, Menschen sind. Und dann lädt Nigel zwei Kolleginnen aus seinem Büro zu sich nach Hause ein.

In einem aktuellen Interview mit der Nachrichtenagentur dpa wurde Beckett gefragt, ob er nicht manchmal den Wunsch verspüre, über weniger düstere Themen zu schreiben, aber der Brite scheint für immer auf die dunkle Seite geeicht: "Ich kann mir nicht vorstellen, eine romantische Komödie zu schreiben. Damit würde ich nicht weit kommen und ich wäre daran auch nicht sonderlich interessiert."

Nicole Stöcker, buchreport

Buchtipp

Stefan Kiesby:
Tiere

Rowohlt Taschenbuch Verlag; 283 Seiten; 9,99 Euro.

Einfach und bequem: Direkt im SPIEGEL-Shop bestellen.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Bücher - welches sind Ihre aktuellen Favoriten?
insgesamt 1302 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Gegen den Tag
BerSie, 13.08.2008
Ob lesende Hund, sprechende Kugelblitze, oder das Michelson-Morley-Experiment... seltsam ist die Faszination des neuen Pynchon, der mich immer mehr in den Bann zieht! PS Wär ja schön, wenn hier auch Sachbuchbesprechungen toleriert würden!
2. bücher
joachim durrang 13.08.2008
ich lese hauptsächlich meine eigenen texte
3.
kurzundknapp, 13.08.2008
Zitat von joachim durrangich lese hauptsächlich meine eigenen texte
Wow, besser als Goethe, Shakespeare und Benn? Glückwunsch....
4.
BerSie, 13.08.2008
Zitat von kurzundknappWow, besser als Goethe, Shakespeare und Benn? Glückwunsch....
Was der wohl textet, wenn keiner zukuckt?:-)
5.
Muffin Man, 13.08.2008
Unter den Neuerscheinungen sind es in letzter Zeit nur zweie gewesen, die meine Neugier soweit geweckt habe, das Portemonnaie zu zücken: Muriel Barberys "Die Eleganz des Igels (http://www.dtv.de/eleganz_des_igels/index.html)", eine möglicherweise interessante Gegenüberstellung zweier Außenseiterpositionen, ich hab's allerdings wegen eines höheren Stapels älterer Bücher, die ich noch vorher lesen will, kaum angerührt... und Cornelius Medveis "Mr. Thundermug (http://www.chbeck.de/productview.aspx?product=22701)", dessen Story allerdings ziemlich simpel ist - naja, DAS ist's ja auch, was Lesepublikum und Lektoren verlangen...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Literatur
RSS
alles zum Thema Literatur
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • -22-

SPIEGEL ONLINE
Was lesen? Was kaufen? Was verschenken?

Die aktuelle Taschenbuch-Bestsellerliste: Welche Titel sind gerade heiß begehrt.

Jede Woche bei SPIEGEL ONLINE.

Übersicht: Alle Bestseller