Taschenbuch-Bestseller Uri Geller für Aufgeklärte

Der Mann liest Gedanken - schwört aber, dass das rein gar nichts mit Mentalisten-Hokuspokus zu tun hat, sondern allein mit Menschenkenntnis. Thorsten Havener ist mit seinem Buch "Ich weiß, was du denkst" diese Woche auf Platz 4 der Bestsellerliste vorgestoßen.


"Also, der Kerl macht irgend etwas, ich weiß nicht, was. Er kann etwas, ich weiß nicht, was. Aber das, was er da macht und was er da kann, das kann er sehr, sehr, sehr gut", gibt sich ZDF-Moderator Johannes B. Kerner verdutzt.

Havener-Buch: Eine gewisse Entzauberung

Havener-Buch: Eine gewisse Entzauberung

"Der Kerl", das ist Thorsten Havener, geboren in Saarbrücken, 36 Jahre alt, von Beruf Gedankenleser. Havener wusste in Kerners Talk-Sendung unter anderem, welchen Namen der Moderator im Kopf hatte, und er konnte, ohne es zuvor gesehen zu haben, blind auf einer Tafel nachzeichnen, was Kerner gezeichnet hatte.

Deutschlandweit steht der mit einem attraktiven Äußeren gesegnete Havener derzeit auf Bühnen, präsentiert seine Gedankenlese-Show, hält Vorträge und Seminare. Und jetzt gibt es ein Buch. Titel: "Ich weiß, was du denkst".

Als ersten wesentlichen Schritt zu seiner Karriere als Gedankenleser beschreibt Havener darin den Tod seines Bruders Christian, der ihm 1986 Material für Zaubertricks hinterließ: "In dem Moment, als ich im Zimmer meines Bruders stand und seine Zauberutensilien in Händen hielt, passierte etwas mit mir. Ich war sofort gefesselt, das spürte ich, und schlagartig für diese Sache entfacht."

Und als Havener zwölf Jahre später im Rahmen seines Übersetzerstudiums den Eindruck bekam, vorab zu wissen, was der Redner, dessen Vortrag er übersetzen sollte, als Nächstes sagen würde, stand der Gedankenleser-Laufbahn nichts mehr im Wege.

Von übersinnlichen Fähigkeiten will Havener aber nichts wissen. Vielmehr erklärt er seine Künste mit genauester Beobachtung seines Gegenübers. Menschen verraten nonverbal und verbal eine Menge über ihre Gedanken, und Thorsten Havener demonstriert dies der Leserschaft mit zahlreichen Experimenten. Auch wenn die Leser durch das Buch nicht massenhaft selbst zu Gedankenlesern werden: Eine gewisse "Entzauberung" des Autors bewirkt es doch.

Ingo Schiweck, buchreport


Thorsten Havener, "Ich weiß, was du denkst", Rowohlt, 12 Euro



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.