Kultur

Anzeige

Aufgebahrt im Museum

Fans können sich zwei Tage lang von Aretha Franklin verabschieden

Die verstorbene Sängerin Aretha Franklin wird am 31. August in ihrer Heimatstadt Detroit beigesetzt. Vorher haben Fans die Möglichkeit, die "Queen of Soul" noch einmal zu sehen.

AFP

Blumen zum Gedenken an Aretha Franklin

Freitag, 17.08.2018   23:45 Uhr

Anzeige

Die Welt trauert um Aretha Franklin. Die Soul-Legende war am Donnerstag im Alter von 76 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben. Jetzt gab ihre Managerin den Termin für die Beisetzung bekannt: Franklin wird am 31. August im Greater Grace Temple in Detroit beerdigt.

Zur Zeremonie sind nur Familie und engste Freunde zugelassen. Vorher bekommen Fans die Gelegenheit, sich persönlich von dem Superstar verabschieden. Franklins Leichnam wird am 28. und 29. August jeweils von 9 bis 21 Uhr im Charles H. Wright Museum für afroamerikanische Geschichte aufgebahrt und öffentlich zugänglich sein.

mmm/AP

Weitere Artikel

Forum

Forumskommentare zu diesem Artikel lesen
Anzeige
© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH