Rekordpreis Beatles-Album für 290.000 Dollar versteigert

Das Plattencover ist von allen vier Beatles signiert worden - und erzielte nun einen Rekordpreis: Ein Exemplar von "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" ist für fast 300.000 Dollar verkauft worden. Den Zuschlag soll ein Bieter aus dem Mittleren Westen der USA erhalten haben.

Signiertes Plattencover der Beatles: Wertvolles Exemplar
AP/DPA/Heritage Auctions

Signiertes Plattencover der Beatles: Wertvolles Exemplar


Hamburg - Ein Exemplar der Beatles-Platte "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" ist in den USA für den Rekordpreis von 290.500 Dollar (226.500 Euro) versteigert worden. Den Zuschlag erhielt laut "Hollywood Reporter" ein ungenannter Bieter aus dem Mittleren Westen.

Was das Album so besonders macht: Alle vier Beatles hatten auf dem Cover unterschrieben - vermutlich 1967, als das Album veröffentlicht wurde.

Dem Bericht zufolge war der bislang höchste Preis für eine Beatles-Platte 150.000 Dollar, die ein Käufer für ein Exemplar von "Meet the Beatles" bezahlt hatte.

hut/AFP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.