Campino über Heino: "Aushängeschild der deutschen Hässlichkeit"

Heino im Erfolgsrausch: Campino findet ihn "taktisch klug", mag ihn aber immer noch nicht Zur Großansicht
DPA

Heino im Erfolgsrausch: Campino findet ihn "taktisch klug", mag ihn aber immer noch nicht

Was soll das denn bitte? Die Lektüre der Feuilletons hat den Toten-Hosen-Sänger Campino offenbar sehr enttäuscht, da diese hier und da tatsächlich Heino für sein neues Cover-Album applaudiert hatten. Nun teilte der Alt-Punker gegen den Schlager-Altstar aus.

Mainz/Hamburg - Eigentlich würde er sich gar nicht dazu äußern wollen, leitete der 50-jährige Sänger der Toten Hosen seinen Kommentar zur Debatte um das Heino-Album "Mit freundlichen Grüßen" ein. Aber dann äußerte sich Campino in der SWR-Sendung "UniTalk" doch - angepriesen als "einer, der sich nicht scheut, zu Themen unserer Zeit offen und intellektuell seine Meinung zu sagen".

"Ich find' das schon komisch, wie vor allen Dingen das Feuilleton dermaßen unkritisch diese Platte bejubelt", sagte der Sänger am Montag im Gespräch mit dem SWR-Fernseh-Chefredakteur Fritz Frey. Dabei würden die Kulturjournalisten vergessen, dass Heino "30 Jahre lang das Aushängeschild der deutschen Hässlichkeit war".

Die Toten Hosen ließen in den achtziger Jahren regelmäßig den Parodiekünstler Norbert Hähnel als "Der wahre Heino" im Vorprogramm ihrer Konzerte auftreten. Heino erwirkte dagegen seinerzeit eine einstweilige Verfügung.

Bei dem öffentlichen Talk an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz erkannte der Düsseldorfer Campino an, dass Heinos Coverversionenalbum "taktisch klug gemacht" sei. Doch dürfe man die Vorgeschichte nicht vergessen, nur weil sich der Sänger und sein Management "mal ein paar gute Lieder" genommen hätten.

Heino singt auf seinem kommerziell sehr erfolgreichen Album "Mit freundlichen Grüßen" unter anderem Songs von den Ärzten, Sportfreunde Stiller und Rammstein nach. Das Album wurde kontrovers diskutiert, aber es gab durchaus Stimmen, die voller Respekt die clevere Selbstinszenierung des Schlager-Altstars lobten. Das missfiel Campino offenbar: "Erschreckend ist eigentlich das Feuilleton und wer sich da plötzlich in den Staub wirft und Speichel leckt."

feb/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 61 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Vielleicht ist
henchan 19.02.2013
Campino ja auch nur beleidigt, weil keiner seiner Lieder gecovert wurden. Campino wird mir immer unsympathischer. Ein kleiner Spiesser war er schon immer.
2. Verkehrte Welt
patato 19.02.2013
Heino wird zum Punk und Die Hosen geben sich total spießig! Denn das was Heino gemacht hat ist Punk, sich über alle Regeln hinwegsetzen, das müsste Campino doch Wissen ;) So kommt es nur Bitter und gekränkt rüber, ich hab selbst mal Hosen gehört aber find es einfach nur geil was heino da gemacht hat! Hätte ich ihm nämmlich gar nicht zugetraut
3. unverständlich
petrasha 19.02.2013
ist mir der rummel um die neuen "songs". tut mir leid, ich find es absoluter käse. die texte sind grausig und nach heino-art für meine ohren nicht gechaffen.
4. Wohl wahr, was Campino sagt.
tsitsinotis 19.02.2013
Heino singt gerne alle drei Strophen des Deutschlandlieds, auch das Schlesierlied und trat in Südafrika während des Apatheidregimes auf - bisher keine Distanzierung bekannt.
5.
Robert_Rostock 19.02.2013
Zitat von henchanCampino ja auch nur beleidigt, weil keiner seiner Lieder gecovert wurden. Campino wird mir immer unsympathischer. Ein kleiner Spiesser war er schon immer.
Ja, den Fanmeilen-Megahit "An Tagen wie diesen" könnte ich mir sehr gut mit Heino und Blaskapelle vorstellen...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Musik
RSS
alles zum Thema Heino
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 61 Kommentare