Eurovisions-Liveticker: Wir leben in Lenaropa!

Von Daniel Haas

Was für ein Erfolg, was für ein Abend: Lena Meyer-Landrut hat Europa mit ihrem Song erobert - doch es war nicht der einzige Höhepunkt. Lesen Sie alles zum Finale des Eurovision Song Contest 2010 im Liveticker und diskutieren Sie auf Facebook und Twitter mit.

Eurovisions-Finale: Showdown der Show-Sternchen Fotos
AFP

+++0.12 Uhr: 246 Punkte. Deutschland ist nach 28 Jahren wieder Sieger des Eurovision Song Contest! Nicole ist entthront!

+++0.10 Uhr: Die klassische Erwerbsbiografie mit Ausbildung/Studium hat ausgespielt. Die Castingshow setzt sich als Berufsfindungsverfahren endgültig durch.

+++0.01 Uhr: Ihre Abi-Punkte sind noch nicht raus. Aber Lenas Eurovisionspunkte, die können sich sehen lassen.

+++24 Uhr: Die Schweiz. Wetten, dass wir von Michelle Hunziker zwölf Punkte kriegen?

+++23.56: Die Tourismusbehörde von Hannover freut sich über einen 8000-prozentigen Zuwachs und endlich eine angemessene Expo-Nachnutzung.

+++23.50: Deutschland und die Türkei kämpfen um den ersten Platz. Kreuzberg, zieh' dich warm an!

+++23.48: "Wir sind noch nicht am Ende. Aber es fühlt sich phantastisch an!" Sagt Lena.

Die Ergebnisse des Eurovision Song Contests 2010
Rang Land Interpret Titel Punkte
01. Deutschland Lena Meyer-Landrut Satellite 246
02. Türkei maNga We Could Be The Same 170
03. Rumänien Paula Seling & Ovi Playing With Fire 162
04. Dänemark Chanée & N'evergreen In A Moment Like This 149
05. Aserbaidschan Safura Drip Drop 145
06. Belgien Tom Dice Me And My Guitar 143
07. Armenien Eva Rivas Apricot Stone 141
08. Griechenland Giorgos Alkaios & Friends OPA 140
09. Georgien Sofia Nizharadze Shine 136
10. Ukraine Alyosha Sweet People 108
11. Russland Peter Nalitch & Friends Lost And Forgotten 98
12. Frankreich Jessy Matador Allez Olla Olé 98
13. Serbien Milan Stankovic Ovo Je Balkan 82
14. Israel Harel Skaat Milim 71
15. Spanien Daniel Diges Algo Pequeñito (Something Tiny) 68
16. Albanien Juliana Pasha It's All About You 62
17. Bosnien-Herzegowina Vukašin Brajic Thunder And Lightning 51
18. Portugal Filipa Azevedo Há Dias Assim 43
19. Island Hera Björk Je Ne Sais Quoi 41
20. Norwegen Didrik Solli-Tangen My Heart Is Yours 35
21. Zypern Jon Lilygreen & The Islanders Life Looks Better In Spring 27
22. Moldawien Sunstroke Project & Olia Tira Run Away 27
23. Irland Niamh Kavanagh It's For You 25
24. Weissrussland 3+2 Butterflies 18
25. Großbritannien Josh That Sounds Good To Me 10

+++23.45: Wertung aus Spanien. Denkt an die deutschen Mallorca-Urlauber. Denkt an alles, was wir für euch am Ballermann getan haben. Sangria-mäßig.

+++23.40: Griechenland. Zahlen die jetzt eine der 122 Milliarden in 12 Punkten zurück?

+++23.37: Deutschland einsamer Spitzenreiter mit 100 Punkten. Lieber Menowin, lieber Dieter, ihr habt den Kulturkampf schon fast verloren.

+++23.35: Lena vorne. Das Abitur lohnt sich wieder.

+++23.33: Griechenland und Deutschland Kopf an Kopf. Lena, das gute Kind, wird die Rente unserer überalterten Gesellschaft UND den Staatsbankrott der Hellenen schultern müssen.

+++23.26: Dänemark wird für seinen maximalen Einsatz im Windkanal mit Punkten nach oben katapultiert.

+++23.25: Der Executive Supervisor! Zeremonienmeister der Wertungssause. Die schwedische Knuddelbacke mit maximaler Punktepower.

+++23.20: Die Teilnehmer in ihren Sitzecken. Die Augen tränen noch von den Windmaschinen. Weint der Franzose etwa? Nö, ist nur eine Bindehautentzündung.

+++23.15: Flashmob-Tänze in allen Teilnehmerländern. Klares Indiz für die Rezession: Kein Geld mehr für Pausen-Acts. Europa muss selber tanzen.

+++23.10: Flashmob Dance. Und der rabiate Saalordner, war der früher nicht Freelance-Folterknecht in Guantanamo?

+++23.06: Und noch mal alle Teilnehmer im Überblick. Fühlt sich jetzt schon an wie die Aufarbeitung einer schweren Vergangenheit.

+++23.05: Gleich geht's weiter mit der Punktevergabe.

+++22.55: Schnelldurchfall, korrigiere, -durchlauf aller Titel.

+++21.52: Definitiv ein Albtraum. Wie lassen sich sonst diese gruseligen Tanzpuppen erklären? Was morgen mein Analytiker dazu sagen wird?

+++21.51: Zweite Chance für Spanien. Oder bin ich in einem sadistischen Traum gelandet?

+++22.50: Die Windmaschine pustet das letzte Restchen Make-up in die Kulisse.

+++22.49: Der dänische Sänger. Und die Thailänderin. Oder ist die einfach nur krass geliftet?

+++22.42: Israel. Hava Nagila in der Rezessionsversion.

+++22.40: Portugal. Und die bürgerliche Mittelschicht ist entsetzt: Man stellt doch keine Kerzen auf Klaviere!

+++22.36: Lena! Die bürgerliche Mittelschicht wacht auf. Clara, Sophie, Maximilian, das könnt ihr auch mal sein! Wenn ihr ganz doll Aynglisch lernt.

+++22.33: Armenien. Zimmerspringbrunnen. Nelly Furtado mit ausgeweiteten Fankurven. Und der Opa spielt an seiner Flöte rum.

+++22.29: Was hat'n der in der Hand? Foto von Putin?

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 38 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Aserbaidschan
☺☺☺ 29.05.2010
Aserbaidschan bisher am besten. Die 3 Lieder danach fand ich bisher etwas langweilig.
2. Danke
Button 29.05.2010
Herrlicher Live-Ticker, weiter so :D
3.
m.barufke 29.05.2010
Das Saxsolo bei den Moldaviern..waren das die ? fand ich garnet schlecht..hatte sowas 80iger mäßiges ;-)
4. Talent....
tobiasberlin 29.05.2010
Kleines Zitat aus dem erbaulichen "Wort zum Sonntag": "Wen Gott ins Leben schickt, dem schenkt der Talent". Das muss man kurz mal sacken lassen. Und sich dann fragen, wer wohl seine Hände im Spiel hatte bei der Menschwerdung so einiger DSDS-Kandidaten ...
5. Belgien
☺☺☺ 29.05.2010
Belgien fand ich verdammt geil... Bisher 1. Belgien 2. Aserbaidschan 3. Bosnien & H
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Musik
RSS
alles zum Thema Eurovision Song Contest
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 38 Kommentare
Jetzt auf Facebook

Diskutieren Sie mit anderen Lesern
über das Finale des Eurovision Song Contest:


mehr über SPIEGEL ONLINE auf Facebook...

Jetzt auf Twitter


mehr über SPIEGEL ONLINE auf Twitter...

Fotostrecke
Eurovision Song Contest: Alle Kandidaten fürs Finale

Eurovision Song Contest 2010 - Reihenfolge der Songs
1. Aserbaidschan - Safura, "Drip Drop"
2. Spanien - Daniel Diges, "Algo Pequeñito (Something Tiny)"
3. Norwegen - Didrik Solli-Tangen, "My Heart Is Yours"
4. Moldawien - Sunstroke Project & Olia Tira, "Run Away"
5. Zypern - Jon Lilygreen & The Islanders, "Life Looks Better In Spring"
6. Bosnien-Herzegowina - Vukašin Brajić, "Thunder And Lightning"
7. Belgien - Tom Dice, "Me And My Guitar"
8. Serbien - Milan Stanković, "Ovo Je Balkan"
9. Weißrussland - 3+2, "Butterflies"
10. Irland - Niamh Kavanagh, "It's For You"
11. Griechenland - Giorgos Alkaios & Friends , "OPA"
12. UK - Josh, "That Sounds Good To Me"
13. Georgien - Sofia Nizharadze, "Shine"
14.Türkei - maNga, "We Could Be The Same"
15. Albanien - Juliana Pasha, "It's All About You"
16. Island - Hera Björk, "Je Ne Sais Quoi"
17. Ukraine - Alyosha, "Sweet People"
18. Frankreich - Jessy Matador, "Allez Olla Olé"
19. Rumänien - Paula Seling & Ovi, "Playing With Fire"
20. Russland - Peter Nalitch & Friends, "Lost And Forgotten"
21. Armenien - Eva Rivas, "Apricot Stone"
22. Deutschland - Lena, "Satellite"
23. Portugal - Filipa Azevedo, "Há Dias Assim"
24. Israel - Harel Skaat, "Milim"
25. Dänemark - Chanée & N'evergreen, "In A Moment Like This"
Fotostrecke
Grand Prix: Wie Lena Europa eroberte