Ex-Motörhead-Schlagzeuger Phil Taylor ist tot

Sein Spiel inspirierte Metalbands der Achtziger- und Neunzigerjahre: Jetzt ist der frühere Motörhead-Drummer Phil Taylor gestorben.

Getty Images/ Redferns

Sie nannten ihn "Philthy Animal": Von 1975 bis 1984 und von 1987 bis 1992 war Phil Taylor Schlagzeuger der einflussreichen britischen Rockband Motörhead. Nun ist er gestorben, wie die Band auf ihrer Facebook-Seite mitteilte.

Taylor spielte das Schlagzeug auf vielen wichtigen Alben der Band, darunter "Overkill", "Bomber" und "Ace of Spades". Sein Doublebass-Stil gilt als wegweisend für Thrash Metal, eine schnelle Spielart des Genres, die Bands wie Metallica, Slayer und Anthrax prägte. Laut "Guardian" benannte Lars Ulrich, Metallica-Drummer, Taylor in einem Interview als denjenigen, der ihn an diesen Sound herangeführt habe.

Wie Ex-Motörhead-Gitarrist "Fast" Eddie Clarke sagte, sei Taylor schon länger krank gewesen. "Ich kannte Phil seit er 21 war", so Clarke auf Facebook, "und er war ein großartiger Typ. Zum Glück haben wir zusammen fantastische Musik gemacht, und ich habe viele, viele schöne Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit."

Phil Taylor wurde 61 Jahre alt.

skr/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 20 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
freddykrüger 13.11.2015
1. R.i.p.
Ein Schwarzer Tag für alle Motörhead Fans. Hoffentlich kein böses Omen. Ruhe in Frieden Phil, wir sehen uns in der Hölle.
LapOfGods 13.11.2015
2.
Overkill - was für ein Drumintro. Dann die einsetzende Gitarre. Eigentlich simpel aber umso eindrucksvoller.
deus-Lo-vult 13.11.2015
3.
R.I.P. Philthy
locust 13.11.2015
4. ...?...
Rest in peace Animal. Büschn jung um zu gehen, hattest ja aber eh nicht gedacht so alt zu werden....
Alter Falter 13.11.2015
5.
Rock'n'Roll ist ungesund. 61 ist eigentlich kein Alter. Ruhe in Frieden.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.