Sizarr bei "Unplug & Play": Der Laptop bleibt zu Hause

Peinliche Musik? Gibt es für Sizarr nicht! Ihr größter Alptraum? Cher! Am Donnerstag eröffnen Sizarr die Konzertreihe "Unplug & Play" im SPIEGEL-Haus, vorab geben sie Antworten auf bohrende Fragen. Ab 20 Uhr können Sie das Ereignis im Live-Stream bei SPIEGEL ONLINE verfolgen.

Sony Music/ Erik Weiss

1. Der Vorteil eines Unplugged-Konzerts ist…

Bei unseren normalen Konzerten haben wir einen Laptop auf der Bühne. Mit dem lassen wir zusätzliche Soundspuren laufen. Wir könnten unsere Songs zu dritt sonst nicht umsetzen. Bei "Unplug & Play" verzichten wir auf den Laptop. Wir werden die Songs mit neuen Instrumenten und der Hilfe unseres Produzenten Markus Ganter in ein neues Gewand packen. Kein klassisches Unplugged also - aber es hat den Vorteil, dass wir viel mehr Freiheiten bei den Arrangements und Improvisationen haben.

2. Das beste Unplugged-Konzert, das wir je gesehen haben, ist…

...Nirvana bei MTV Unplugged in New York 1993.

3. In unserem schlimmsten Alptraum wären wir die Vorband von …

...Cher.

4. Wir fordern ein Ende des…

...Ladendiebstahls. Das ist keine schöne Sache.

5. Diese Erfindung wird die Welt verändern…

...ein richtig funktionierendes Hoverboard (wie bei "Zurück in die Zukunft").

6. Das überflüssigste Gerät, das wir besitzen, ist…

...ein Laubsauger.

7. Was? Das kennt ihr noch nicht?! Diesen Videoclip solltet ihr euch unbedingt anschauen…

http://www.youtube.com/watch?v=spH-lkqJ


8. Peinlich! Diese Musik verstecken wir beim ersten Date…

Wir sind da absolut schmerzfrei!

9. Der Song ist Schrott, aber mit einer Coverversion könnten wir ihn retten…

"P.B.E.W." von Sizarr.

10. Wenn wir in den Spiegel schauen, denken wir…

Was hat die Welt denn da verbrochen?

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. optional
silberstern 22.11.2012
Klingt eigentlich recht spannend, aber sie sollten sich noch einen Sänger suchen.
2. geil :-)
Dio_genes 22.11.2012
Zitat von sysopSony Music/ Erik WeissPeinliche Musik? Gibt es für Sizarr nicht! Ihr größter Alptraum? Cher! Am Donnerstag eröffnen Sizarr die Konzertreihe "Unplug & Play" im SPIEGEL-Haus, vorab geben sie Antworten auf bohrende Fragen. Ab 20 Uhr können Sie das Ereignis im Live-Stream bei SPIEGEL ONLINE verfolgen. http://www.spiegel.de/kultur/musik/fragebogen-sizarr-spielen-bei-unplug-play-im-spiegel-haus-a-868582.html
Bislang kannte ich Sizarr nicht, aber die Jungs sind ja mal richtig gut. Echt klasse!
3. noch
Dio_genes 22.11.2012
Zitat von silbersternKlingt eigentlich recht spannend, aber sie sollten sich noch einen Sänger suchen.
Wieso noch einen? Die haben doch schon einen sehr guten. Seine Stimme ist außergewöhnlich. Echt mal was anderes - man glaubt gar nicht, dass es sich um eine deutsche Band handelt und es sogar noch so junge coole Typen sind.
4.
spon-facebook-10000337941 22.11.2012
wo finde ich das konzert im lifeticker? wer hilft?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Musik
RSS
alles zum Thema Unplug & Play
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 4 Kommentare
Fotostrecke
Debütalbum von Sizarr: Großstadt Pfalz