Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Deutsche Countryband: Truck-Stop-Gründer Cisco ist tot

Günter Berndt bei einem Auftritt 2013: "Wir sind in tiefer Trauer" Zur Großansicht
imago

Günter Berndt bei einem Auftritt 2013: "Wir sind in tiefer Trauer"

40 Jahre lang war er mit Truck Stop unterwegs, feierte Erfolge mit Songs wie "Großstadtrevier" und "Take it easy, altes Haus". Nun ist der ehemalige Sänger der Countryband, Günter "Cisco" Berndt, im Alter von 72 Jahren gestorben.

Maschen - Er galt als Galionsfigur der wohl bekanntesten Countryband Deutschlands: Truck-Stop-Gründer und Sänger Günter Berndt alias Cisco. Wie jetzt bekannt wurde ist der Musiker Ende vergangenen Jahres im Alter von 72 Jahren in seinem Haus im niedersächsischen Maschen gestorben. "Cisco ist nun für immer von uns gegangen und wir sind in tiefer Trauer", heißt es auf der Internetseite von Truck Stop. Die Nachricht sei vollkommen unerwartet gekommen.

Cisco hatte die Band 1973 in Hamburg gegründet. Ihre erste LP "Truck Stop" erschien noch auf Englisch, wenige Jahre später entschied die Gruppe, Country-Songs auf Deutsch zu singen. Zu den Klassikern der Band gehören die Erkennungsmelodie der ARD-Krimireihe "Großstadtrevier" und der Song "Der wilde wilde Westen". 1979 landeten die Musiker mit dem Titel "Take it easy, altes Haus" auf dem zweiten Platz des Vorentscheids für den Eurovision Song Contest.

Mehr als 40 Jahre war Cisco mit Truck Stop in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Im Fernsehen traten die Countrymusiker vor allem in Schlager-Sendungen auf. Cisco verließ die Gruppe 2013 aus Altersgründen, sein letztes Konzert mit Truck Stop spielte er in Hamburg.

2012 war bereits der Sänger, Violinist und Mitbegründer der Band, Lucius B. Reichling, im Alter von 65 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung und einer zu spät erkannten Krebserkrankung gestorben. Damals hatte die Band angekündigt, dem letzten Willen des Verstorbenen zufolge den musikalischen Weg der Band fortzusetzen.

vks/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
deus-Lo-vult 06.01.2015
Dazu fällt mir nur eines ein: Take it easy, alte Haus, mach Dir nichts draus und schlaf Dich erst mal richtig aus! Ruhe in Frieden.
2. Die Legenden gehen..nach und nach
mick richards 06.01.2015
Bekannt geworden sind sie in Deutschland aber mit "Ich möcht´so gern Dave Duddly hörn´". Das waren echte typen. So mancher wollte sie unter den tisch "saufen" und landete selber dort. Auf Video hatte ich von ihnen einen live-auftritt in Leckebusch´s Musikladen. Sie spielten dort die nummer "Orange Blossom Special" mit Lucius an der Fiedel. Cisco selber lebte ja quasi das was er sang. Sein Anwesen ist eine richtige Cowboy Ranch. Auch sie haben die BRD auf ihre art mitrgeprägt. Alles gute seiner Familie und Freunden.
3.
pefete 06.01.2015
R.I.P :-(
4. R.i.p
marcuss28 06.01.2015
Lieber Cisco! Vielen vielen Dank für die tolle Musik der letzten 40 Jahre. Auch wenn ich Dich und die Band nie Live gesehen habe, bin ich trotzdem ein Fan von Euch geworden. Eure Lieder sind und waren z. T. vielleicht das was man abwertend als Schnulzen betitelt. Aber so nah dran am Leben wie kaum eine andere Band oder ein anderer Sänger. Ohne Lucius und Dich wird Truck Stop was fehlen. Howdy
5.
Plumpa Quatsch 07.01.2015
Howdy Cisco! Ausgerechnet heute hatte ich den ganzen Tag das Gefühl, ich müßte im Internet schauen, ob es was neues von Dir gibt. Nun sitze ich hier, höre Deine Songs und bin am Boden zerstört. Ich habe Dich und Deine Jungs vor 35 Jahren im Alter von 10 Jahren das erstemal Live erleben dürfen und geschätzte 25 mal folgten. Eure Songs prägen mein Leben bis heute. Ich habe das Gefühl, als wenn ein guter Freund für immer gegangen ist. Ruhe in Frieden!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: