Mariah Careys Hit von 1994 "All I Want for Christmas Is You" feiert Charts-Comeback

Der Song ist 23 Jahre alt, aber die Leute können sich nicht satt an ihm hören: Mariah Careys "All I Want for Christmas Is You" schafft es 2017 in die US-Top-Ten. Auch in anderen Charts dominiert er.

Mariah Carey
Getty Images

Mariah Carey


Das Jahr begann für Mariah Carey bitter: Ihr peinlich-verpatzter Silvesterauftritt sorgte Anfang 2017 für Schlagzeilen. Dafür darf die Sängerin sich am Ende des Jahres freuen: Ihr Weihnachts-Evergreen "All I Want for Christmas Is You" feiert sein Comeback in den Top Ten der USA - 23 Jahre nach seiner Veröffentlichung.

Das meldet der Mediendienst Billboard, das Lied rangiert derzeit auf Platz neun. Carey reagierte gerührt auf die Nachricht: "Das wärmt mir das Herz, und ich bin stolz auf diesen Song, den ich auf meinem Casio-Keyboard schrieb, als ich praktisch noch ein Kind war." "All I Want for Christmas Is You" erschien 1994 auf Mariah Careys Album "Merry Christmas".

Carey kann damit 28 Hits in den US-Top-Ten verbuchen und zieht mit Stevie Wonder gleich. Mehr haben nur Michael Jackson (29), Rihanna (31), die Beatles (34) und Madonna (38).

Fotostrecke

6  Bilder
Mariah Carey: Blamage am Jahresende

"All I Want for Christmas Is You" steigt in jedem Jahr vor Weihnachten in den Charts wieder nach oben, so weit hat der Song es zuvor aber nie geschafft. Nicht nur das: Bei den Streamingdiensten Spotify und Apple Music führt Carey damit die diesjährigen Weihnachtscharts genauso an wie die der US-Radios.

Ein Grund für die besondere Popularität des Songs auch bei Menschen, die 1994 noch gar nicht geboren waren, könnte das Segment "Carpool Karaoke" aus der "Late Late Show with James Corden" sein. Dort hatte Carey den Song schon im letzten Jahr mit dem Comedian im Auto gesungen.

In dem kurzen Film sind auch viele andere Stars zu sehen und hören, unter anderem Adele, Elton John und die Red Hot Chili Peppers. Das Video wurde auf YouTube 34 Millionen Mal angeklickt.

Mehr zum Thema


insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ClaudiaK 20.12.2017
1. ... noch ein paar gute Songs
- aus dem Weihnachtsfilm "Tatsächlich...Liebe" - "Turn me on" von Nora Jones; oder andere Musik: "This never happened before" von Paul McCartney oder "Whisper of a thrill" von Paul Newmann oder "Catch a falling star" (z.B.) von Perry Como
.patou 20.12.2017
2.
Zitat von ClaudiaK- aus dem Weihnachtsfilm "Tatsächlich...Liebe" - "Turn me on" von Nora Jones; oder andere Musik: "This never happened before" von Paul McCartney oder "Whisper of a thrill" von Paul Newmann oder "Catch a falling star" (z.B.) von Perry Como
Und nicht zu vergessen "God only knows" und "Both Sides now" ... Ich habe Mariah Careys Lied ebenfalls vor allem wegen seiner Adaption in "Love Actually" ins Herz geschlossen. Filmischer Weihnachts-Kitsch in Vollendung und ein alljährliches Muss in der Adventszeit. :-)
ClaudiaK 20.12.2017
3. ...and ...
"On The Lake" by Hollywood Studio Symphony & Jerry Hey
01723950755 20.12.2017
4.
Das übliche "Last Christmas" darf auch nicht fehlen. Leider dieses Jahr ohne George Michael
herr_jaspers 20.12.2017
5. Widerlich!
Ekelerregend! Man möchte sich übergeben ob des derzeitigen Datenmülls der Radiosender. Ich kann diesen zuckersüßen Mist echt nicht mehr hören. Gelackte Plastik-Elsen und Presswürste und Sugarboys winseln und schmachten ins Mikro, dass sich ein halbwegs funktionierendes Hirn am liebsten selbst abstellen möchte, zur Not auch final. Ich muss auf's Klo, sorry. MfG herr_jaspers
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.