Aushilfs-Gig Sohn des Metallica-Bassisten, 12, geht auf Tour

Weil der Stammbassist der Brachialband Korn ausfällt, hilft für einige Konzerte der Sohn von Metallicas Bassist Robert Trujillo aus. Der Nachwuchsmusiker ist aber noch ziemlich jung.

Tye Trujillo bei einem Auftritt mit The Helmets
Getty Images

Tye Trujillo bei einem Auftritt mit The Helmets


Viele Väter raten ihren Söhnen davon ab, ins selbe Metier einzusteigen. Bei Robert Trujillo war das möglicherweise anders: Der ist Bassist, spielte bei den Suicidal Tendencies und in Ozzy Osbournes Band - seit 2003 ist er festes Bandmitglied bei Metallica. Sein Sohn ist zwölf Jahre alt, auch Bassist, und wird bald das Tourleben näher kennenlernen.

Sohn und Vater Trujillo
DPA

Sohn und Vater Trujillo

Denn Tye Trujillo, der bisher mit Gleichaltrigen in der Band The Helmets musizierte, wurde am Wochenende als Aushilfsbassist für die Band Korn annonciert. Deren regulären Bassspieler, Reginald "Fieldy" Arvizu, ist aufgrund von "unvorhergesehenen Umständen" verhindert und kann die kommenden sechs Konzerttermine von Korn in Südamerika nicht wahrnehmen. Das teilte die Band über Facebook mit. In der Nachricht verkündeten Korn aber auch, dass Tye Trujillo als Ersatz für "Fieldy" einspringen werde.

In einemInterview mit der "Huffington Post" äußerte sich Vater Trujillo vor knapp einem Jahr voller Stolz über seinen Sohn: "Er ist ein toller Bassist." Bei manchen Basslinien denke er: "Mann, ich wünschte, die hätte ich geschrieben."

feb

Mehr zum Thema


insgesamt 31 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
!!!Fovea!!! 10.04.2017
1. Bass bei Korn
zu spielen ist kein Act. Genauso könnte jeder mittelmäßige Gitarrist Angus Young sofort ersetzen. Bei Typen wie Stuart Hamm oder Steve Vai sieht es da schon wieder ganz anders aus.
sekundo 10.04.2017
2. Das spricht Bände
über die Qualität der Mucke. Das Repertoire ist also kinderleicht und sehr verständlich für's Publikum.
piep00 10.04.2017
3. Fieldy-Ersatz
Wow, wenn er mit zwölf Jahren nur ansatzweise den Bass so beherrscht wie Fieldy, dann muss ich wohl den Hut ziehen. Der Slapbass ist wahrlich nicht leicht und auch beim Timing ist Korn immer punktgenau. Ich bin gespannt und hoffe auf Mitschnitte bei Youtube. Allen Beteiligten viel Glück!
ollydk 10.04.2017
4. Coole Sache
Ich finde es gut, Kinder bei ihrem Leben und ihren Hobbies zu unterstützen. Und der Papa kann hier ja sicherlich den ein oder anderen Tipp geben. \m/
freddykrüger, 10.04.2017
5. Auweia
lieber Autor dieses Artikels, hör dir lieber The Dillinger Escape Plan an, dann weißt du was eine Brachialband ist. Mit Sicherheit nicht Korn. Einmal Live erlebt. Nie wieder! Korn sind pure Langeweile. Ansonsten kann ich mich der Meinung des Foristen !!!Fovea!!! anschließen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.