Musikfestspiele: Schock in Bayreuth - Gudrun Wagner tot

Völlig unerwartet ist Gudrun Wagner im Alter von 63 Jahren gestorben. Die Gattin des Bayreuther Festspielleiters Wolfgang Wagner galt lange als dessen Favoritin für seine Nachfolge. Der 88-Jährige teilte mit, seine "liebe Frau und engste Mitarbeiterin" sei heute Morgen verschieden.

Bayreuth - Wolfgang Wagner, Leiter der renommierten Bayreuther Festspiele, hatte seine damalige Sekretärin Gudrun Mack 1976 geheiratet. Die gemeinsame Tochter Katharina Wagner wurde 1978 geboren. Sie bewirbt sich zurzeit als Nachfolgerin ihres Vaters.

Gudrun Wagner: Heimliche Lenkerin der Bayreuther Geschicke
REUTERS

Gudrun Wagner: Heimliche Lenkerin der Bayreuther Geschicke

Gudrun Wagner hielt sich in der Leitung der Festspiele offiziell stets im Hintergrund, galt aber seit Jahren als einflussreiche Organisatorin hinter den Kulissen.

"Tiefbewegt und in stiller Trauer muss ich bekanntgeben, dass heute Morgen meine liebe Frau und engste Mitarbeiterin Gudrun Wagner völlig unerwartet verstorben ist", hieß es in der von Wolfgang Wagner unterzeichneten kurzen Mitteilung.

2001, als die Frage der Nachfolgeregelung wegen Wolfgang Wagners drohender Überalterung erstmals öffentlich diskutiert wurde, wollte der greise Festspielchef, seit 1967 als Alleinherrscher über den "Grünen Hügel" im Amt, seine Ehefrau als Nachfolgerin installieren, scheiterte aber am Votum des mächtigen Stiftungsrats, der Wagners Tochter aus erster Ehe, Eva Wagner Pasquier, heute 62, ins Spiel brachte. Wagner berief sich daraufhin auf seine eigene Unkündbarkeit und blieb im Amt.

Seit Frühjahr dieses Jahres ist die Debatte um die Ablösung Wagners neu entbrannt, diesmal scheint Wagner jedoch seine Tochter Katharina zu favorisieren. Der überraschende Tod Gudrun Wagners könnte die Nachfolge-Debatte nun erheblich beeinflussen. Denkbar wäre, dass Wolfgang Wagner, seiner engsten Beraterin beraubt, nun doch einen Rücktritt vom Amt des Festspielleiters in Erwägung zieht.

bor/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Musik
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite