Musikpreis Die Liste der Echo-Preisträger

Neben den Brit Awards und dem amerikanischen Grammy gilt er als einer der bedeutendsten Musikpreise: Der Echo. Zum 16. Mal wurde der Preis am Abend verliehen. Veranstalter ist die deutsche Phono-Akademie. Hier alle Preisträger in der Übersicht.


Künstler National Rock/Pop: Roger Cicero

Künstler International Rock/Pop: Robbie Williams

Künstlerin National Rock/Pop: LaFee

Künstlerin International Rock/Pop: Katie Melua

Gruppe National Rock/Pop: Rosenstolz

Gruppe International Rock/Pop: Red Hot Chili Peppers

Künstler/Deutschsprachiger Schlager: Andrea Berg

Volkstümliche Musik: Kastelruther Spatzen

Hip-Hop/R&B National: Bushido

Hiphop/R&B International: Eminem

Rock Alternative National: Sportfreunde Stiller

Rock/Alternative International: Billy Talent

Beste Jazzproduktion (national und international): Till Brönner

Erfolgreichster Newcomer/national: LaFee

Erfolgreichster Newcomer/international: Billy Talent

Hit des Jahres: Silbermond, "Das Beste"

Erfolgreichste DVD-Produktion: Pink Floyd, "Pulse"

Bester Live-Act National: Silbermond

Bestes Video: Tokio Hotel, "Der letzte Tag"

Handelspartner: EMP Merchandising

Medienpartner: "Bravo"

Erfolgreichster Produzent/National: Frank Ramond & Matthias Hass für Roger Cicero, Annett Louisan, Ina Müller

Würdigung des Lebenswerkes: Ralph Siegel, Yusuf (Cat Stevens)

Sonderpreis für globales Engagement: Bono

reh/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.