Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Musikerin M.I.A.: Paris Saint-Germain ärgert sich über Musikvideo

M.I.A. im Musikvideo zu "Borders": Bislang keine rechtlichen Schritte eingeleitet Zur Großansicht

M.I.A. im Musikvideo zu "Borders": Bislang keine rechtlichen Schritte eingeleitet

Im Song "Borders" prangert die Sängerin M.I.A. die Behandlung von Flüchtlingen an - dabei trägt sie ein Shirt, das an die Trikots von Paris Saint-Germain erinnert. Der Fußballklub will die Verbreitung der Bilder nun verhindern.

Mit ihrem Videoclip zum Song "Borders" kommentierte die britische Rapperin M.I.A. als eine der ersten internationalen Popstimmen eindrücklich die Flüchtlingskrise: Die 40-Jährige sinniert darin über die Funktion von Grenzen ("What's up with that?") zwischen einer Masse von Menschen, die über einen Riesenzaun klettern wollen. Oder auf einem Boot, auf dem sich dunkelhäutige Männer drängen.

Zwischendurch trägt die Sängerin dabei auch ein weißes Shirt mit der Aufschrift "Fly Pirates"; eine Anlehnung an die offiziellen Trikots des französischen Fußballklubs Paris Saint-Germain (PSG): Auf diesen prangt "Fly Emirates", der Schriftzug des Sponsors.

Die Referenz im Video ärgert den französischen Fußballklub offenbar: Auf ihrem Twitter-Account veröffentlichte M.I.A. einen Brief, den Jean-Claude Blanc, Geschäftsführer bei PSG, im Dezember an Universal Music geschickt hatte:

In dem Schreiben fordert Blanc das Label der Sängerin auf, die Verbreitung von Bildern zu beenden, die das Trikot zeigen. Das Label solle unterlassen, das Image des Klubs zu nutzen. Zudem verlangte er eine Entschädigung "für den Schaden". Und weiter: "Wir betrachten die Nutzung unserer Marke und unseres Images in einem Video, dass die Behandlung von Flüchtlingen anprangert, als eine Quelle für die Diskreditierung unseres Klubs."

Die Presseabteilung von PSG sagte der Presseagentur AP auf Nachfrage, der Verein wolle sein Image schützen. Bislang seien aber noch keine rechtlichen Schritte eingeleitet worden.

eth/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: