Paul McCartney Überraschungskonzert in Grand Central Station

Ein Gratis-Konzert mit Paul McCartney? Die Ankündigung des Ex-Beatles sorgte für Aufsehen im Netz. Denn den Auftrittsort hatte er nicht verraten. 300 Menschen in New York durften sich dann umso mehr freuen.

Paul McCartney
DPA

Paul McCartney


Seltene Töne auf dem New Yorker Bahnhof Grand Central Station: Ex-Beatle Paul McCartney hat am Freitagabend (Ortszeit) Fans und prominente Gäste mit einem Gratiskonzert in einer Halle des berühmten Bahnhofs begeistert.

Der 76-Jährige, der am selben Tag sein neues Album "Egypt Station" veröffentlichte, trat eine Stunde lang vor rund 300 Gästen auf und spielte ein Medley von neuen Songs und alten Beatles-Hits, wie der New Yorker Sender CBS2 am Samstag berichtete.

Die Schauspieler Meryl Streep, Amy Schumer, Chris Rock und Rocker Jon Bon Jovi waren unter den Gästen, schrieb das Musikmagazin Rollingstone.com.

McCartney, der den Auftritt auf seiner Youtube-Seite postete, hatte den Gig zuvor in sozialen Medien und in der Sendung "The Tonight Show" angekündigt, ohne aber den konkreten Ort zu verraten. Das neue Solo-Album "Egypt Station" ist McCartneys 17. Studio-Album.

mho/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.