Pop-Prognose 2013: Platz 6: Jessie Ware

Von

Wer schafft in diesem Jahr den Durchbruch? SPIEGEL ONLINE hat wieder Experten aus Medien und Musikindustrie um ihre Tipps gebeten, wer die interessantesten Newcomer 2013 sein werden. In einem Countdown stellen wir die Top Ten vor - hier ist die Nummer 6.

Sängerin Jessie Ware: Mit dem Debütalbum für den Mercury Prize nominiert worden Zur Großansicht
Getty Images

Sängerin Jessie Ware: Mit dem Debütalbum für den Mercury Prize nominiert worden

Man muss bei den Fotos von Jessie Ware etwas genauer hinschauen, dann erkennt man: Die schöne Britin hat einen bezaubernden Silberblick. Auch wenn die Übertragung nur halb statthaft ist: Mit der Musik von Ware verhält es sich ähnlich. Sie erfordert etwas Konzentration, aber dann entfalten sich ihre reizvollen Eigenheiten umso mehr.

Wobei sich "Devotion", Wares Debütalbum, das in Deutschland mit reichlich Verspätung Ende Oktober erschienen ist, auch ganz beiläufig hören lässt, denn es weist durchaus kommerzielle Gefälligkeit auf. So können sich beim flüchtigen Lauschen wechselweise Wares Stimmgewalt, die an die Power-Balladen-Diven der achtziger Jahre erinnert, oder ihre minimalistisch-kühlen Soulanleihen im Stile von Sade in den Vordergrund drängen. Die Intensität ihrer Songs erklärt das aber nicht, die erschließt sich erst, wenn man auf die Lücken hört. In Wares Sound-Ökonomie bleibt die Spannung erhalten, weil sie sich nie in den erwartbaren dramatischen Gesangs-Kaskaden oder protzigen Gitarren-Soli entlädt.

Jessie Ware - "Wildest Moments"
Mehr Videos von Jessie Ware gibt es hier auf tape.tv!
Für Mobilnutzer: Hier klicken, um das Video zu sehen.

In ihrer Heimat Großbritannien hat es Ware 2012 auf diverse Besten-Listen geschafft und eine Nominierung für den prestigereichen Mercury Prize eingeheimst. In Deutschland musste sie sich derweil mit einem ersten Umsonst-Konzert in Berlin im November zufrieden geben. Im März ist sie allerdings zurück in Deutschland und wird vier Konzerte spielen. Diesmal dürfte das deutsche Publikum mehr als bereit sein, sich Wares Auftritte etwas kosten zu lassen.

Auf diese Newcomer setzt die Jury - mit Klick auf den Kopf erfahren Sie mehr

Jury der Pop-Prognose 2013

  • Jens Balzer | Berliner Zeitung
  • Michael Bartle | Zündfunk, BR
  • Felix Bayer | SPIEGEL ONLINE
  • Tim Caspar Boehme | freier Autor
  • Andreas Borcholte | SPIEGEL ONLINE
  • Sonja Eismann | Missy Magazine
  • Daniel Finke | NRJ
  • Uli Frank | SWR3
  • Dominik Grötz, Selcuk Erdogan | tape.tv
  • Torsten Groß | Spex
  • Joachim Hentschel | freier Autor
  • Elissa Hiersemann | radioeins
  • Philipp Holstein | Rheinische Post
  • Dennis Kastrup | freier Autor
  • Jan Kedves | freier Autor
  • Nadine Lange | Tagesspiegel
  • Lars Lewerenz | Audiolith
  • Daniel Lieberberg, Neffi Temur | Universal
  • Hagen Liebing | tip
  • Severin Mevissen | Musikexpress
  • Christina Mohr | Culturmag
  • Neuland-Team | ByteFM
  • Hannah Pilarczyk | SPIEGEL ONLINE
  • Michael Pilz | Die Welt
  • Jens-Christian Rabe | Süddeutsche Zeitung
  • Tobias Rapp | DER SPIEGEL
  • Jochen Rausch | 1Live, WDR
  • Verena Reygers | freie Autorin
  • Christian Seidl | Bild am Sonntag
  • Thomas Venker | Intro
  • Anja Wasserbäch | Stuttgarter Nachrichten
  • Julian Weber | taz
  • Rabea Weihser | Zeit Online
  • Thomas Winkler | Zitty
  • Sebastian Zabel | Rolling Stone
  • Florian Ziesmer | Sony

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Musik
RSS
alles zum Thema Musik
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback