Rock-Legende: Captain Beefheart ist tot

Captain Beefheart ist gestorben. Der einflussreiche Musiker und Zappa-Kumpel Don Van Vliet erlag mit 69 Jahren einer schweren Krankheit. Er hielt nichts vom musikalischen Mainstream - und wurde so zum einflussreichen Helden einer Generation von Musikern. Zuletzt lebte er als Maler in Kalifornien.

Gestorben: Don Van Vliet, alias Captain Beefheart, in der Wüste (1982) Zur Großansicht
Corbis

Gestorben: Don Van Vliet, alias Captain Beefheart, in der Wüste (1982)

Captain Beefheart, einflussreicher Rockmusiker, Musiklegende und Künstler, ist am Freitag im Alter von 69 Jahren in Kalifornien gestorben.

Die Michael Werner Gallery in New York, die seine Bilder ausstellt, bestätigte seinen Tod. Don Van Vliet, wie Captain Beefheart mit bürgerlichem Namen hieß, war an Multipler Sklerose erkrankt und starb an Komplikationen aufgrund seiner Krankheit.

Das bekannteste Album von Captain Beefheart and His Magic Band war das 1969 erschienene "Trout Mask Replica". Den Mainstream-Geschmack traf es mit den kantigen und dissonanten Klängen und Van Vliets surrealen Texten nicht, dafür sicherte sich das Album einen Platz in der Rock-Geschichte.

Das Album wurde von Frank Zappa produziert, der sich ebenso wie Captain Beefheart der experimentellen Rockmusik verschrieben hatte. Das Musikmagazin "Rolling Stone" wählte es kürzlich auf Platz 58 in seiner Liste der 500 besten Alben aller Zeiten.

Die Plattenproduzenten seien sich immer sicher gewesen, dass Van Vliet kurz vor dem Durchbruch gestanden habe, hieß es 1970 in einem Porträt im "Rolling Stone". "Aber Beefheart macht stur weiter und wartet geduldig darauf, dass alle anderen zu ihm kommen."

Dadurch, dass er auf den kommerziellen Erfolg und einen eingängigeren Sound verzichtete, wurde Van Vliet zu einem Vorbild für folgende Musikergenerationen. Seine Musik wird immer wieder genannt, wenn es um einen Einfluss auf den Punk, Post-Punk und New Wave geht. Aber auch Free-Jazz-Musiker und Avantgarde-Komponisten berufen sich auf ihn. Seit den achtziger Jahren hatte sich Van Vliet ganz der Malerei gewidmet.

cht/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Musik
RSS
alles zum Thema Nachrufe 2010
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback