Senioren-Chartbreaker Krückstock-Rock erobert die Top 30

Der Altersheim-Monotonie setzen sie den Stinkefinger entgegen. Die Brit-Rock-Rentner The Zimmers triumphieren auf den Spuren von The Who. Eine Rebellion mit den Mitteln der Jungen für das Altern in Würde.


London - Die Senioren-Rockband The Zimmers hat die Top 30 der britischen Single-Charts gestürmt. Der Bandname greift die Bezeichnung einer britischen Gehhilfen-Marke auf.

Lead-Sänger Alf Carretta (links, mit Brille) und Band-Mitglied Buster: Zusammen sind die 40 Alters-Rocker von The Zimmers 3000 Jahre alt.
Getty Images

Lead-Sänger Alf Carretta (links, mit Brille) und Band-Mitglied Buster: Zusammen sind die 40 Alters-Rocker von The Zimmers 3000 Jahre alt.

Ihre Cover-Version des Hits "My Generation" von The Who stieg auf Platz 26 der Hitliste ein. Der Lead-Sänger von The Zimmers, Alf Carretta, ist neunzig Jahre alt. "Diese Erfahrung hat mich zu neuem Leben erweckt", sagte er der BBC. Der Fernsehsender hatte die rüstigen Alt-Rocker entdeckt. Alf Carretta führte den Protest gegen die Schließung einer Bingo-Halle in der Essex Road an. In einer Dokumentation wollte der Sender auf die Vereinsamung und Vernachlässigung alternder Menschen in Großbritannien aufmerksam machen. Gegründet wurde die Seniorenband von dem Produzenten Mike Hedges, der neben Anderen schon mit U2 und Dido gearbeitet hat.

Eine Hommage an die Beatles ist das CD-Cover von The Zimmers. Das Album wurde im "Abbey Road Studio" aufgenommen. Den wohl berühmtesten Zebrastreifen der Rockgeschichte, der auf dem Cover zu sehen ist, erobern sie gebückt und mit Krückstock und dem Eifer werdender Stars: Morgen sind die agilen Rock-Rentner neben George Clooney in der US-Talkshow von Jay Leno zu Gast. Sie betreiben eine eigene Homepage und einen eigenen Blog.

Das Video der Senioren-Band erreicht derzeit auf YouTube Rekord-Klickzahlen. In dem Clip unterstreichen sie ihre Forderungen und Proteste ("I'm bored in old people's homes!") humorvoll mit Rocker-Posen: Sie zertrümmern Gitarren und provozieren mit dem Stinkefinger. Vor dem Erfolg der Zimmers hatte Band-Mitglied Peter Oakley bereits unter dem Künstlernamen Geriatric1927 Musikvideos in dem Online-Portal veröffentlicht. "First Try" heißt sein erstes Video. Beide Rentner-Rock-Clips wurden etwa zweieinhalb Millionen Mal angeklickt.

bos/afp



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.