Stockholm Stern und Dylan erhalten Polarpreis

Der Geiger Isaac Stern und der Rockmusiker Bob Dylan dürfen sich über den schwedischen Polar-Musikpreis 2000 freuen, der ihnen im Mai vom schwedischen König überreicht wird.


Bob Dylan
DPA

Bob Dylan

Stockholm - Wie die Akademie für Musik in Stockholm am Mittwoch mitteilte, wird der 58-jährige amerikanische Sänger und Komponist Dylan "als einer der größten Rockkünstler unserer Zeit" ausgezeichnet. Über den 79 Jahre alten und in der Ukraine geborene Stern, der ebenfalls Bürger der USA ist, heißt es in der Begründung: "Er erhält den Polarpreis für eine einzigartige und vollendete Künstlerschaft, die von persönlichem Musikschaffen über mehr als fünfzig Jahre und Bahn brechende pädagogische Aktivitäten für junge Menschen überall auf der Welt geprägt waren."

Der Polarpreis wird seit 1992 alljährlich an je einen Musiker aus den Bereichen Rock und Jazz und einen aus der "seriösen" Musik vergeben. Er ist jeweils mit einer Millionen Kronen (230.000 Mark) dotiert. Bisherige Preisträger waren unter anderem Stevie Wonder, Bruce Springsteen, Elton John, Paul McCartney aus der Unterhaltungsmusik sowie der französische Komponist Pierre Boulez, der indische Sitar-Musiker Ravi Shankar und der Cellist Mstislav Rostropowitsch aus der klassischen Musik. Dylan und Stern erhalten ihre Preise am 15. Mai in Stockholm vom schwedischen König Carl XVI. Gustaf.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.