Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

"Tennessee Waltz": US-Sängerin Patti Page ist tot

Patti Page war ein Star der fünfziger Jahre. Mit dem "Tennessee Waltz" schaffte sie ihren Durchbruch - und einen Welthit: Zehn Millionen Singles wurden allein von diesem Song verkauft. Jetzt verstarb sie 85-jährig in Kalifornien.

Nashville - Ihr Song "Tennessee Waltz" war 30 Wochen in den Charts, 12 davon in den Top Ten und wurde mehr als zehn Millionen Mal verkauft - damals nur getoppt von "White Christmas". Patti Page, die Sängerin des Hits, starb am Neujahrstag im Alter von 85 Jahren in Kalifornien, wie ihr Manager jetzt mitteilte.

Die 1927 als Clara Ann Fowler im US-Bundesstaat Oklahoma geborene Page sang zunächst im Kirchenchor und in Radioshows, bevor sie 1947 einen Plattenvertrag erhielt. Zum Anfang ihrer Karriere schaffte sie jedoch durch Geldmangel einen unverwechselbaren Sound: Da sie 1947 kein Geld für Background-Sänger hatte, sang sie die Stimmen selbst und legte sie unter ihren Song "Confess".
Fotostrecke

4  Bilder
Patti Page ist tot: Sie sang den Zehn-Millionen-Platten-Waltz

1950 schaffte sie mit "Tennessee Waltz" den Durchbruch. Weitere Hits wie "How Much is that Doggie in the Window" oder "Go on with the Wedding" und eine eigene TV-Show machten sie zu einem der beliebtesten Show-Stars der 1950er Jahre in den USA.

1999 gelang Page mit einem Konzert in der Carnegie Hall nochmal ein Comeback. Sie bekam für das Live-Album einen Grammy.

mia/AP/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: