Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Überraschende Reunion: Robbie Williams tritt mit Take That auf

Da waren es wieder fünf: Zum ersten Mal seit der Trennung 1995 tritt Robbie Williams wieder mit seiner ehemaligen Band Take That auf. Doch damit nicht genug: Für einen guten Zweck gesellt sich sogar Ex-Beatle Paul McCartney zu der erfolgreichen Boyband.

So lernten Fans sie lieben: Boyband Take That in ihrer Originalbesetzung. Zur Großansicht
Getty Images

So lernten Fans sie lieben: Boyband Take That in ihrer Originalbesetzung.

London/Berlin - Davon haben Fans seit langem geträumt: Fast 15 Jahre nach der Trennung tritt Robbie Williams wieder mit Take That auf. Williams wird am Donnerstag bei der Benefizveranstaltung "Children in Need" mit seinen vier Ex-Kollegen in London auf der Bühne stehen. Das berichtet die britische Boulevardzeitung "The Sun". Zusätzlich soll Ex-Beatle Paul McCartney die Herren Williams, Barlow, Owen, Donald und Orange bei der Show unterstützen.

Williams hatte die Boyband 1995 im Streit verlassen und eine Solokarriere begonnen. 2005 starteten die vier übrigen Mitglieder ein erfolgreiches Comeback. Mit mehreren Brit Awards und zahlreichen ausverkauften Tourneen sind sie vor allem in ihrer Heimat Großbritannien wieder zu Superstars geworden. Robbie Williams versucht dagegen zurzeit, mit seinem Album "Reality Killed the Video Star" an alte Erfolge anzuknüpfen. Mit seiner ersten Single "Bodies" verpasste er aber den Sprung an die Spitze der britischen Charts.

Welche Songs die wiedervereinigten Take That singen werden, steht offenbar noch nicht fest. Die Gala, bei der auch Leona Lewis und Snow Patrol auftreten werden, wurde von Take-That-Bandleader Barlow organisiert. Williams und Barlow galten lange Zeit als hoffnungslos zerstritten. Der gute Zweck - oder zumindest die Aussicht auf viel Medienaufmerksamkeit - scheinen jetzt die Versöhnung möglich gemacht zu haben.

hpi/ddp

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: