US-Schauspielerin Anne Meara ist tot

Ihre Arbeit als Komikerin war wegweisend, im Fernsehen arbeitete sie bis zuletzt in erfolgreichen Serien: Jetzt ist die amerikanische Schauspielerin Anne Meara im Alter von 85 Jahren gestorben.

Anne Meara: Die Schauspielerin starb mit 85 Jahren in New York
imago

Anne Meara: Die Schauspielerin starb mit 85 Jahren in New York


International ist der Sohn bekannter als die Mutter. Aber in den USA, da war Anne Meira eine Legende. Da reichte höchstens noch ihr Mann an sie heran: Jetzt ist die Komikerin Anne Meara im Alter von 85 Jahren in Manhattan gestorben.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Jerry Stiller hatte Meara in den Sechziger- und Siebzigerjahren das Comedy-Duo "Stiller and Meara" gebildet, das als erfolgreichstes Frau/Mann-Komikerduo überhaupt galt.

Meara wurde in Brooklyn geboren und wuchs katholisch auf. Stiller ist Jude, und Meara konvertierte später, betonte aber immer wieder, dass sie es nicht seinetwegen getan habe, sondern weil sie unzufrieden mit der Kirche war. Sie spielte erst auf kleinen Bühnen, mit "Stiller and Meara" wurde sie aber bald in den ganzen USA berühmt und trat oft im Fernsehen auf.

Wenn Sie sich einen Eindruck vom genialen Zusammenspiel der beiden machen wollen, schauen Sie sich diesen Clip an:

"Die Familie Stiller bedauert zutiefst mitteilen zu müssen, dass unsere geliebte Anne Meara letzte Nacht im Alter von 85 Jahren von uns gegangen ist", heißt es in einer Erklärung der Familie. "Sie hinterlässt ihren Ehemann und Partner Jerry Stiller. Beide waren 61 Jahre lang verheiratet und arbeiteten auch fast so lange zusammen", heißt es in der Mitteilung. "Die Erinnerung an Anne lebt in den Herzen ihrer Tochter Amy, ihres Sohnes Ben, ihrer Enkel, ihrer weiteren Familie und Freunde und der Millionen, die sie als Schauspielerin, Autorin und Komödiantin unterhalten hatte."

Mearas Sohn Ben Stiller ist einer der erfolgreichsten Filmkomiker der USA, sein Vater Jerry ist als Arthur Spooner aus der Serie "King of Queens" bekannt.

Meara arbeitete noch im hohen Alter. So spielte sie die demente Anna Brady in "Sex and the City" und trat fast bis zuletzt auf der Theaterbühne auf. In den letzten Episoden der TV-Serie "King of Queens" hatte sie die Frau gespielt, die Arthur Spooner heiratete - somit waren Jerry Stiller und Anne Meara auch in der Serie verheiratet.

pad/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.