Bambi-Verleihung 2018 Gottschalk erhält Trostpreis wegen verlorener Trophäen

Schauspielerin Penélope Cruz und Sängerin Dua Lipa finden den Bambi besonders hübsch. Auch Thomas Gottschalk bekommt in Berlin ein goldenes Reh überreicht. Allerdings fällt dieser Preis etwas aus der Reihe.

Getty Images

Gänsehautmomente, Stars, ein paar kleine Pannen: Zum 70. Jubiläum der Verleihung des Medienpreises Bambi haben sich deutsche Promis und internationale Stars im Berliner Stage Theater getroffen. "Es gibt Dates, die sagt man nicht ab - auch wenn die Hütte brennt", sagt Entertainer Thomas Gottschalk. Gottschalk spricht an, was überall Thema ist: die Waldbrände in Kalifornien, bei denen auch sein Haus zerstört wurde.

Dafür gab es Trost für Gottschalk: Aus den Händen von Hollywood-Star Liv Tylerbekam er einen neuen Bambi als Sonderpreis. Gemeinsam mit der italienischen Hollywood-Diva Sophia Lorenblickt er auf 70 Jahre Bambi-Geschichte zurück.

Zu Beginn der Show gibt es eine Mini-Panne: Marie Bäumer wird als erste in der Kategorie "Schauspielerin national" vorgestellt - und denkt offenbar, sie habe gewonnen: Sie läuft strahlend auf die Bühne und muss von Laudator Heino Ferch enttäuscht werden: "Oh nein, du bist es noch nicht." Schnell flitzt Bäumer wieder an ihren Platz zurück. Nochmal auf die Bühne kann sie leider nicht: Den Preis gewinnt Paula Beer für ihre Rolle in "Bad Banks".

Sebastian Kochwird als bester Schauspieler geehrt. Als beste internationale Schauspielerin wird Penélope Cruz ausgezeichnet. Die Bambi-Trophäe sei so hübsch, sagt die Schauspielerin im Interview mit der Nachrichtenagentur DPA. Sie werde den Preis wohl zu ihrem Oscar stellen.

Fotostrecke

8  Bilder
Bambi-Verleihung: Im Glanz der Rehe

Die Krimiverfilmung "Babylon Berlin" (ARD/Sky) wird zur besten Serie gekürt. In der Publikumswahl gewinnt der Sänger Michael Schulte einen Bambi. Er hatte beim Eurovision Song Contest für Deutschland den vierten Platz geholt.

Nach Skandal kein Bambi für Ribéry

Ursprünglich hätten die Bayern-Stars Franck Ribéry und Arjen Robben einen Bambi in der Kategorie "Sport" bekommen sollen - doch der Veranstalter entschied sich nach einem Eklat um Ribéry um: Man habe sich gegen die Verleihung entschieden, nachdem dieser einen Journalisten nach der Niederlage bei Borussia Dortmund körperlich attackiert habe. Glück für Werder Bremens Stürmer Claudio Pizarro, der nun eine Auszeichnung abholen konnte.

Er freue sich einfach, sagt Pizarro vor der Gala. Und später auf der Bühne mit dem Reh in den Armen: "Ich hab so viel überlegt, was ich sagen soll. Aber ich kann nur Danke sagen - vor allem an meine Familie." Mit Patrick Lange bekommt ein weiterer Sportler eine Trophäe. Der Triathlet und zweifache Gewinner des Ironman Hawaii erhält den Sonderpreis der Jury.

Bambi-Gewinner Rod Stewart in der Kategorie "Legende" musste seine Teilnahme an der Gala kurzfristig absagen: Stewart musste seine Teilnahme an der Gala aber kurzfristig absagen. Er hatte sich beim Fußballspielen am Fuß verletzt. Mark Forster und Dua Lipa wurden zu den besten Musikern gekürt, national und international. Luke Mockridge überzeugte die Jury als der beste Komiker.

Liselotte Pulver wird für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. "DAS Lachen der deutschen Filmgeschichte", heißt es in einem Einspieler. Die 89-Jährige winkt dem applaudierenden Publikum fröhlich zu. "Es ist schon eine tolle Sache, wenn man in so hohem Alter so geehrt wird." Trotz einer der längsten Karrieren hält "Lilo" die wohl kürzeste Rede des Abends.

mal/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.