DSDS für Kids: Obacht, Onkel Dieter will Eure Kleinen!

Die Quoten von "Deutschland sucht den Superstar" schwächeln, Ober-Juror Dieter Bohlen fischt deshalb in neuen Gewässern: Für RTL plant er die Sendung "DSDS Kids", bei dem sich Vier- bis 14-Jährige bewerben können.

Dieter Bohlen bei DSDS: Vom Quotenkönig zum Krisenverwalter Zur Großansicht
RTL

Dieter Bohlen bei DSDS: Vom Quotenkönig zum Krisenverwalter

Köln - Jetzt können auch die Jüngsten angebliche "Superstars" werden. Der Privatsender RTL will für die Sendung "DSDS Kids" junge Gesangstalente zwischen vier und 14 Jahren auf die Bühne holen. Für die Hauptsendung, die zur Primetime auf RTL läuft, müssen die Bewerber mindestens 16 Jahre alt sein.

Bei der Kinder-Version von "Deutschland sucht den Superstar" geht es für die Teilnehmer um ein Ausbildungs-Stipendium und ein Preisgeld, wie RTL am Dienstag mitteilte. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März.

Und warum das Ganze? "Tausend Mal bin ich in den letzten Jahren von jungen Menschen und Kids gefragt worden: Warum gibt es kein DSDS für uns? Dass wir jetzt 'DSDS Kids' machen, ist der Hammer", sagt Chef-Juror Dieter Bohlen laut Mitteilung. Details zu Sendetermin, Jury-Besetzung und Staffel-Länge würden demnächst bekanntgegeben.

Ist Dieter Bohlen, der bislang nicht gerade für seinen höflichen Moderationsstil bekannt ist, jetzt plötzlich kinderlieb geworden - oder will er einfach nur Publikumsnachwuchs für seine kriselnde Sendung heranziehen? Das Hauptformat von DSDS befindet sich jedenfalls in der Quotenkrise. An Zeiten, wo er "Wetten, dass..?" quotentechnisch auf die Pelle rückte, kann er schon lange nicht mehr anknöpfen. Die Ausgabe am letzten Sonnabend markierte den Tiefpunkt der aktuellen Staffel und lag beim Gesamtpublikum sogar hinter dem ARD-Ladenhüter "Verstehen Sie Spaß?". Eine echte Schmach für Bohlen.

bos/dpa/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 39 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Super - Die DSDS-Quoten schwächeln
Michael KaiRo 13.03.2012
Zitat von sysopDie Quoten von "Deutschland sucht den Superstar" schwächeln, ...[/url]
kein Wunder bei diesen anderen beiden Juroren. Dieser Jammerlappen Bruce Darnell ist völlig unmöglich. Kann keinen Satz richtiges Deutsch, stottert ständig rum und weint vor Freude, wenn einer / eine mal gut singt, wie ein altes Waschweib. Das ist nur noch peinlich! Die andere Jurorin Natalie Horler, sollte man auch gleich mal entsorgen. Völlig inkompetent und grinst ständig wie ne Kuh, wenn´s donnert.
2. Dsds
pepito_sbazzeguti 13.03.2012
Eine ausgezeichnete Idee - bislang fand ich es nämlich ungerecht und diskriminierend, dass sich nicht auch die 4- bis 14-Jährigen zu Tode blamieren dürfen.
3. American Dream ... :->
Celestine Trueheart 13.03.2012
Dann noch bitte eine Model-Casting Show und Beauty Contest für die Kleinen! 24h Kindergärten gibt es in diesem Land ja auch schon. Deutschland ähnelt immer mehr dem amerikanischen Alptraum ...
4. Jaaaaaaa!!!111
Babs50+ 13.03.2012
Aber bitte dann nur und ausschließlich mit Bohlen im Jurorensessel. Bin gespannt wie lange seine Geduld bei ein paar tausend deutschen Kiddies - vorzugsweise ADHS Patienten - reichen wird. Und dann die Strafanzeigen empörter Eltern wegen seelischer Grausamkeit ob der Bohlensprüche......POOOPCOOORN !
5.
vask 13.03.2012
Zitat von sysopDie Quoten von "Deutschland sucht den Superstar" schwächeln
Der Tag ist gerettet! Wenn das das Ende des Casting-Wahns einläutet, darf man ja gespannt sein, was für ein Blödsinn uns als nächstes aufgetischt wird.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema DSDS
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 39 Kommentare
Fotostrecke
Jury-Abgang bei "DSDS": Schmalztiger und Hupfdohle müssen gehen