Schöner fernsehen

ZDF-Kabarett "Die Anstalt" Der kleine Sozialist in uns allen

Claus von Wagner, Max Uthoff: Mit Spielfreude und inhaltlicher Schärfe
ZDF/ Jürgen Nobel

Claus von Wagner, Max Uthoff: Mit Spielfreude und inhaltlicher Schärfe

Von


"Die Anstalt" mit Claus von Wagner und Max Uthoff lässt zweifeln: An den eigenen Abgesängen auf das politische Kabarett im deutschen Fernsehen. Eigentlich hatte man es längst abgeschrieben. Und dann kommen diese beiden daher.

An dieser Stelle sollen keine Gags verraten werden, darum nur ganz allgemein: Das runderneuerte Kabarett-Format ist, man kann es nicht anders sagen, glänzend gelungen. Zu loben wären zunächst von Wagners und Utthoffs Spielfreude und die spürbare Lust, mit der diese Sendung gemacht wird. Das ist schön, aber doch nur eine Äußerlichkeit. Bemerkenswert ist vor allem die inhaltliche Schärfe von "Die Anstalt". Da wird zunächst, im leider etwas zu kurzen aktuellen Block, mit den Mitteln des Theaters und unter Einsatz des Gastes Jochen Busse als haarkranztragender "Herr Timoschenko", die Revolution in der Ukraine erfreulich albern und dabei schmerzhaft überzeugend als recht plumper westlicher Regime-Change entlarvt. Der Rest der Sendung widmet sich dann, erkennbar langfristiger geplant und geprobt, dem Thema Rente. Und hält am Ende eine überraschend revolutionäre Rede bereit.

Nochmal ganz langsam. Man muss jedes Wort auf sich wirken lassen, um die Bedeutung dessen zu erfassen, was da gerade im Zweiten vor sich geht: Politisches. Kabarett. Im ZDF. Zum Thema Rente. Bis gestern vor 22.15 Uhr war das die denkbar langweiligste aller in diesem Universum möglichen Programmbeschreibungen. Schon allein der Gedanke daran führte direkt in den Tiefschlaf. "Die Anstalt" in ihrer neuen Form jedoch ist in der Lage, selbst diese lange eingeübte Erwartungshaltung zu brechen - mit der genau richtigen Mischung aus guten Gags und fiesen Fakten.

Na gut, das wirkt dann streckenweise etwas belehrend* und bedient den linksparteisympathisierenden Sozialdemokraten im TV-Zuschauer mit möglicherweise etwas zu mundgerecht zubereiteter Meinung. Aber besser wird er zur Zeit nirgendwo sonst bedient, der kleine Sozialist in uns allen.

Hier will auf keinen Fall irgendjemand Ihren Arbeitsplatz gefährden, aber falls Sie "Die Anstalt" gestern verpasst haben sollten, dann lassen Sie gefälligst sofort Ihr Tagewerk ruhen und sehen sich die Sendung jetzt in der ZDF-Mediathek an. Na gut, Sie können auch noch bis zur Mittagspause warten.

*Sorry übrigens, liebe "Anstalt"-Macher, dass wir Ihre erste Ausgabe hier nicht gewürdigt haben - die war nämlich fast noch stärker als die zweite. Und das lag nicht nur an dem gleich am Anfang untergebrachten netten SPIEGEL-ONLINE-Gag, sondern vor allem am Auftritt des großartigen Gastes Matthias Egersdörfer.



Diskutieren Sie mit!
105 Leserkommentare
GGArtikel5 12.03.2014
oliver71 12.03.2014
grommeck 12.03.2014
dianadyba 12.03.2014
nochnbier 12.03.2014
kritischer-spiegelleser 12.03.2014
Motorkopf 12.03.2014
hansguertler1 12.03.2014
dorfeller 12.03.2014
fpwinter 12.03.2014
Tempelritter2009 12.03.2014
dances.with.wolves 12.03.2014
ozi 12.03.2014
spon-leserfeedback 12.03.2014
frietz 12.03.2014
rude_boy 12.03.2014
Paul Panda 12.03.2014
Rätselrater 12.03.2014
diechefin 12.03.2014
ainzelhandel 12.03.2014
tylerdurdenvolland 12.03.2014
soisses007 12.03.2014
dr.drum 12.03.2014
erstmalüberlegen 12.03.2014
hans-rai 12.03.2014
zroone 12.03.2014
caligula2 12.03.2014
elpepino 12.03.2014
cemturion 12.03.2014
stromer48 12.03.2014
humble_opinion 12.03.2014
eslebederschwachsinn 12.03.2014
robert.c.jesse 12.03.2014
Kontra 12.03.2014
Paul Panda 12.03.2014
olicrom 12.03.2014
biberzahn 12.03.2014
Walther Kempinski 12.03.2014
omop 12.03.2014
mundi 12.03.2014
dissidenz 12.03.2014
Trber 12.03.2014
curti 12.03.2014
robert.c.jesse 12.03.2014
tom_sawyer 12.03.2014
lorenzcarla 12.03.2014
Friedrichsen 12.03.2014
C-MC 12.03.2014
Bolligru 12.03.2014
spon_53 12.03.2014
stahlhirn 12.03.2014
stahlhirn 12.03.2014
klaus.heißler 12.03.2014
pek 12.03.2014
rechnernetzstecker 12.03.2014
rtzlwitz 12.03.2014
drumsmalta 12.03.2014
Fettnäpfchen 12.03.2014
kitty 12.03.2014
pdsicka 12.03.2014
helges. 12.03.2014
davincione 12.03.2014
davincione 12.03.2014
Illoinen 12.03.2014
davincione 12.03.2014
Kontra 12.03.2014
barlog 12.03.2014
Michel 03121964 12.03.2014
davincione 12.03.2014
will-shakespeare 12.03.2014
fpwinter 12.03.2014
spon-facebook-1774101233 12.03.2014
bodo-imr 12.03.2014
davincione 12.03.2014
fritzfrie 12.03.2014
Baldrian 12.03.2014
guckma 12.03.2014
mundi 12.03.2014
harry0606 12.03.2014
Michel 03121964 12.03.2014
adubil 12.03.2014
adubil 12.03.2014
harry0606 12.03.2014
mr.feelgood 12.03.2014
harry0606 12.03.2014
espressoli 12.03.2014
Mathilda 12.03.2014
andy_lettau 12.03.2014
tropicana04 12.03.2014
gemüsefee 12.03.2014
tylerdurdenvolland 13.03.2014
tylerdurdenvolland 13.03.2014
chronos-kronos 13.03.2014
naibaf85 13.03.2014
kael 13.03.2014
wahrheit29 13.03.2014
davincione 13.03.2014
davincione 13.03.2014
ollowain13 13.03.2014
harry0606 13.03.2014
Klaus Kilfitt 13.03.2014
tylerdurdenvolland 13.03.2014
Schreck 15.03.2014
nisper 16.03.2014
fazil57guenes 25.03.2015

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.