Nach Medienberichten: Bohlen dementiert "DSDS"-Einstieg seines Sohnes

Dieter Bohlen möchte nicht mit seinem Sohn über Nachwuchssänger richten: Den Bericht der "Bild"-Zeitung, er werde seinen Spross Marvin Benjamin in die "DSDS"-Jury holen, hat der Poptitan dementiert. Es sei alles frei erfunden.

Jurykonstante Bohlen sucht neue Juroren - doch sein Sohn Marvin Benjamin gehört nach seiner Aussage nicht zu den Kandidaten. Zur Großansicht
DPA

Jurykonstante Bohlen sucht neue Juroren - doch sein Sohn Marvin Benjamin gehört nach seiner Aussage nicht zu den Kandidaten.

Hamburg - Es klang wie eine folgerichtige Entscheidung: Dieter Bohlen wolle einen weiteren Bohlen, seinen 25-jährigen Sohn Marvin Benjamin, in die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" holen, um die Sendung vor dem Quotentod zu retten, hieß es in der "Bild"-Zeitung vom Montag.

Doch nun hat der Poptitan den Bericht dementiert. "Die Behauptung, ich hole mir Verstärkung für 'DSDS' aus der eigenen Familie, einer meiner Söhne solle mich bei der Star-Suche unterstützen, ist frei erfunden", sagte Bohlen am Montag.

Wer die ausscheidenden Jurymitglieder, den Culcha-Candela-Sänger Mateo und die kauzigen Kaulitz-Brüder Tom und Bill, ersetzen soll, bleibt also weiter unklar. Im Gespräch sind Xavier Naidoo, Natasha Bedingfield und Ex-Spice-Girl Geri Halliwell.

Auch das Konzept der Sendung wird verändert. So sollen zwei Juryteams ihre Schützlinge coachen und dann gegeneinander antreten lassen.

Die Castingshow steckt schon länger in einer Quotenkrise. Das Finale der letzten, zehnten Staffel sahen nur noch 4,63 Millionen Zuschauer. Beim ersten waren es noch 12,8 Millionen. Seit Staffel acht stagniert die Zuschauerzahl, seit zwei Jahren sinkt sie deutlich. Wollten 2010 noch 6,5 Millionen die siebte Staffel sehen, waren es 2012 bei der neunten Staffel nur noch 5,1 Millionen.

seh/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema DSDS
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback