"Dittsche"-Statist Franz Jarnach gestorben "Halt die Klappe, ich hab Feierabend"

Bei "Dittsche" war er der Mann im Hintergrund. Er sagte praktisch nie was - und wenn, dann nur den einen Satz. Jetzt ist Schildkröte-Darsteller Franz Jarnach in Hamburg gestorben.

Franz Jarnach
AP

Franz Jarnach


Schildkröte war ein Mann weniger Worte: "Halt die Klappe, ich hab Feierabend." Das war es dann meistens auch. Und damit hielt er Dittsche (Olli Dittrich) sowieso nicht vom Reden ab.

Aber es reichte, um die Figur aus der WDR-Serie "Dittsche - das wirklich wahre Leben" zur Kultfigur zu machen. Jetzt ist Schildkröte-Darsteller Franz Jarnach laut dem "Hamburger Abendblatt" nach einem Krankenhausaufenthalt im Alter von 72 Jahren gestorben.

In den sozialen Netzwerken bestätigten Kollegen Jarnachs Tod. Auf Facebook schreibt Jon Flemming Olsen, der in "Dittsche" Imbisswirt Ingo verkörpert: "Franz Jarnach alias Mr Piggi alias Schildkröte ist in der letzten Nacht gestorben. Ich bin sehr traurig." Die ARD twitterte ein Foto aus dem berühmten Hamburger Imbiss, dazu die Worte: "Mach's gut, Kröti."

Jarnach wurde 1944 in Bad Godesberg geboren, er war der Sohn von Philipp Jarnach, Musikprofessor und erstem Direktor der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Neben seiner Arbeit als Schauspieler war der gebürtige Rheinländer auch als Musiker aktiv. Unter dem Künstlernamen Mr Piggi spielte er in verschiedenen Bands.

Seine Leidenschaft galt dem Rock'n'Roll und Blues. Jarnach hat mit verschiedenen Musikern gespielt, darunter Schlagerstars wie Roland Kaiser und Jürgen Drews. Außerdem war er ein paar Jahre Pianist bei der Band The Rattles. Seit 2004 war er regelmäßig bei "Dittsche" zu sehen.

gia

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.