Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Schöner fernsehen

DSDS-Finale Die richtige "Package" aus Po und Stimme

RTL-Castingshow DSDS: Mit Aufopferung zum Erfolg Fotos
Getty Images

 |

Du musst "alles" geben. Du musst den "Willen" haben und "kämpfen". Du musst "Gas" geben und mit "Power" singen. Du musst "wunderschön aussehen". Das ist das Credo von "Deutschland sucht den Superstar", und das wird sich niemals ändern.

Du musst von Herzen "performen" und "die Bühne rocken". Und natürlich musst du die richtige "Package" aus Arsch und Stimme sein. Du musst. Du musst. Du musst.

Hätte man von Anfang an alle Tränen gesammelt, die in der elften Staffel von DSDS sinnlos vergossen wurden, man könnte darin bequem ein Vollbad nehmen. Geweint wurde auch im Finale nach Kräften, vor Freude, aus Rührung oder einfach deshalb, weil man das so macht in dieser Show. Wer Emotionen erzeugen will, den wichtigsten Rohstoff für diese Art von Fernsehen, der muss Erwartungen erzeugen und enttäuschen.

Enttäuscht und rituell geopfert wurden diesmal 35.000 junge Menschen, die sich nicht in erster Linie um 500.000 Euro, einen Plattenvertrag und einen "tollen Suzuki Swift" beworben hatten. Sondern darum, sich von RTL den diffusen Traum verwirklichen zu lassen, als Talent erkannt und gewürdigt zu werden, auf dass ein neues Leben beginne. 35.000 Jungs und Mädels, die aussortiert wurden, weil die "Leistungsdichte" (Dieter Bohlen) nicht stimmte.

Das übliche Gestampfe

Zelebriert wurde noch einmal der Weg der Kandidaten vom zaghaften ersten Vorsingen bis ins Finale. Himmelhohes Jauchzen, tödliche Betrübnis und ein paar offenbar sonnige Tage beim Betriebsausflug nach Kuba. Der letzte Junge im Rennen, Daniel Ceylan, war am Anfang noch etwas moppelig. Marianne Rosenberg mahnte, er müsse "was an seiner Optik machen". Also nahm er ab, sang weiter wie Xavier Naidoo, auch wenn Dieter Bohlen ihn für den "deutschen Stevie Wonder" hielt. Meltem Acikgöz kam als "süße türkische Maus" in die Sendung und "reifte", so die Geschichte, unterwegs zur Frau. Zuletzt spielte sie sogar einen selbst komponierten Song, etwas, auf das man bei all der Konfektionsware sehnlichst wartete. Und dann war es doch auch nur Konfektionsware, die übliche Koloratur-Akrobatik über dem üblichen Gestampfe.

Ein letztes Mal wurde jeder Kandidat aufgefordert: "Sprich zu deinen Fans!" Und dann bedankte sich Meltem mit Blick in die Kamera artig für die Unterstützung und bat, glücklich gemacht zu werden: "Ruft an!" Und Daniel beteuerte, noch nie in seinem Leben "so hart gekämpft" und sogar "30 Kilo abgenommen" zu haben. Diese direkten Ansprachen wirkten wie Gebete an eine anonyme Masse, also sehr zeitgemäß. Dabei hatte die Jury um Bohlen im Finale nur noch die Aufgabe, möglichst großäugige Begeisterung an den Tag zu legen. Hammer! Geil! Hammergeil! Am Ende wurde der "Superstar" von den Zuschauern per Votum ermittelt, es war sozusagen eine demokratische Apotheose.

Als dann das Ergebnis endlich feststand, passierte eine gefühlte Ewigkeit… nichts. Moderatorin Nazan Eckes zog die Zeit wie einen Kaugummi in die Länge. Es lohnt sich, das zeitschindende Salbadern im Original wiederzugeben: "Dafür habt ihr gefightet. Jetzt steht ihr ganz kurz vor dem Sieg. Jetzt auszuscheiden ist die Höchststrafe. Bei aller Konkurrenz und allem Druck, wir haben euch in den letzten Wochen kennen- und auch lieben gelernt. Ihr habt Unglaubliches geleistet. Ihr habt die vielleicht wichtigste Erfahrung in eurem Leben gemacht, das kann euch keiner nehmen. Egal, wer jetzt ausscheidet, bitte macht weiter. Eure Fans zählen auf euch. Hoffentlich wird euer Traum wahr. Ihr habt immer Top-Leistungen abgeliefert. Ihr habt eure Chance ergriffen. Dafür verdient ihr allen Respekt. Nach all den Tränen und Triumphen, nach all den Kämpfen erfahrt ihr, wer der Sieger ist. Jetzt durchatmen, alle sind aufgeregt…" und so weiter und so fort.

Durchlauferhitzer für den Trash von morgen

So kann man einen Abend auch vollmachen. Gewonnen hat übrigens die polnische Sängerin Aneta Sablik. Weiß noch jemand, wer Beatrice Egli war? Luca Hänni? Die haben 2013 und 2012 Erfahrungen gemacht, die ihnen niemand mehr nehmen kann.

Als Durchlauferhitzer für den Trash von Morgen liefert DSDS also auch nach elf Jahren noch passable Quoten (im Durchschnitt schalteten 4,09 Millionen Zuschauer jede der vorherigen 18 Folgen ein). Und wird diese Quoten wohl auch in elf Jahren noch einfahren. Vorausgesetzt, Jugendliche wollen irgendwann eigene Musik machen, statt die aus dem Dampfradio nachzusingen. Und vorausgesetzt, Dieter Bohlen macht nicht schlapp. Danach sieht es nicht aus. Im Gegenteil.

Zu Beginn der Show wurde auf der sehr aufwendigen Bühne etwas gezeigt, das noch Bedrohlicher was als Dieter Bohlen selbst - es war Dieter Bohlen als überlebensgroßes Hologramm. Sollte er sich also eines Tages, Gott bewahre, mit seinem Ferrari um einen Baum wickeln, DSDS könnte bis in alle Ewigkeit mit den "Hammersprüchen" von Dieter Bohlen aus dem Archiv weiterlaufen. Er würde niemals altern. Nur manchmal ein wenig flackern.

139 Leserkommentare Diskutieren Sie mit!
iasi 04.05.2014
schlawiano 04.05.2014
petterripp 04.05.2014
maveline 04.05.2014
aufd1 04.05.2014
rhim 04.05.2014
steevieb 04.05.2014
rberger53 04.05.2014
merlin08 04.05.2014
G.O.Marvin 04.05.2014
aat 04.05.2014
schlaubert 04.05.2014
bluemetal 04.05.2014
winki 04.05.2014
herbert 04.05.2014
KeFeng 04.05.2014
scooby11568 04.05.2014
mirmel 04.05.2014
Speratus 04.05.2014
celsius234 04.05.2014
kastellan 04.05.2014
'mal ehrlich 04.05.2014
steelman 04.05.2014
'mal ehrlich 04.05.2014
Thomas Mank 04.05.2014
andreasbln 04.05.2014
katjanella 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
virginia 04.05.2014
M. Michaelis 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
mcvitus 04.05.2014
pico66 04.05.2014
mattin666 04.05.2014
ADie 04.05.2014
Macbeth 04.05.2014
spon-facebook-10000161823 04.05.2014
moe.dahool 04.05.2014
wernichtwill 04.05.2014
killi 04.05.2014
thg 04.05.2014
berti1947 04.05.2014
madtv 04.05.2014
ebard 04.05.2014
shanda 04.05.2014
chriddex 04.05.2014
Brennstoff 04.05.2014
volker.bongartz 04.05.2014
cycokan 04.05.2014
omnes_vestrum_odi 04.05.2014
BettyB. 04.05.2014
norman.schnalzger 04.05.2014
cycokan 04.05.2014
mhwse 04.05.2014
Sugafoot 04.05.2014
neutrinosturm 04.05.2014
caro1234 04.05.2014
dani7830 04.05.2014
mhwse 04.05.2014
j.vantast 04.05.2014
dherr 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
dherr 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
Macbeth 04.05.2014
dieschuhh 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
HAL3000 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
Herr_Peter 04.05.2014
blanko83 04.05.2014
wurst.hans.91 04.05.2014
zafoilyx 04.05.2014
dee_jott 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
omnes_vestrum_odi 04.05.2014
Heumar 04.05.2014
BettyB. 04.05.2014
omnes_vestrum_odi 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
bluemetal 04.05.2014
omnes_vestrum_odi 04.05.2014
frozenf 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
curti 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
gemib 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
matzeschmitt 04.05.2014
warndtbewohner 04.05.2014
georgiemarie 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
mantiko 04.05.2014
kartackel 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
widder58 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
M. Michaelis 04.05.2014
weserbaer 04.05.2014
phrasenmaeher 04.05.2014
meiner_einer 04.05.2014
ausknipser 04.05.2014
ebuy-87 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
Peter.Lublewski 04.05.2014
widder58 04.05.2014
widder58 04.05.2014
widder58 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
Lady Hesketh-Fortescue 04.05.2014
helianthe 04.05.2014
Celestine 04.05.2014
widder58 04.05.2014
widder58 04.05.2014
dieschuhh 05.05.2014
Exil-Badener 05.05.2014
M. Michaelis 05.05.2014
M. Michaelis 05.05.2014
helianthe 05.05.2014
niska 05.05.2014
Celestine 05.05.2014
Celestine 05.05.2014
widder58 06.05.2014
niska 07.05.2014

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Corbis
    RTL II beschreitet neue Niederungen? Bei Markus Lanz redet sich ein Promi um Kopf und Kragen? In der ARD gibt es nachts eine seltene Sternstunde? In unserem neuen TV-Blog berichten wir über Tief- und Höhepunkte des deutschen Fernsehwesens.


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: