RTL-Castingshow Heino wird "DSDS"-Juror

Rapper Kay One ist künftig nicht mehr dabei, dafür rückt eine Volksmusik-Legende nach: Heino wird Juror in der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar". Er wolle den Bewerbern mit seiner Erfahrung helfen, erklärte der 75-Jährige.

Volksmusiksänger Heino: "Viel von meiner Erfahrung mit auf den Weg geben"
RTL

Volksmusiksänger Heino: "Viel von meiner Erfahrung mit auf den Weg geben"


Köln - Wie der junge Heino wohl heute mit einem Song wie "Blau blüht der Enzian" bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) abschneiden würde? Darüber muss sich der inzwischen betagte Volksmusiksänger keine Gedanken mehr machen, denn er sitzt künftig auf der anderen Seite des "DSDS"-Geschehens: Der 75-Jährige wird Juror der Castingshow.

Heino werde in der zwölften Staffel den Platz neben Dieter Bohlen am Jurypult einnehmen, teilte RTL mit. Heino freut sich dem Sender zufolge auf die neue Aufgabe: "Jungen Musikern auf ihrem Weg ins Musikbusiness zu helfen, ist etwas sehr Schönes, und ich hoffe, ihnen viel von meiner Erfahrung mit auf den Weg geben zu können", sagte er laut Mitteilung.

Heino sei immer aufgeschlossen für Neues, begründete RTL die Entscheidung. Der gebürtige Düsseldorfer habe sich immer den aktuellen musikalischen Trends angepasst und sei so zur generationsübergreifenden Kultfigur geworden.

Wer neben Heino und Bohlen in der neuen "DSDS"-Jury sitzt, will RTL demnächst bekannt geben. Der Rapper Kay One hatte der "Bild"-Zeitung zuletzt gesagt, er sei nicht mehr dabei. In der vergangenen "DSDS"-Staffel saßen außer Kay One auch die Sängerin Mieze Katz und Schlagersängerin Marianne Rosenberg in der Jury. Die Quoten der Sendung, die vor mehr als zehn Jahren furios startete, waren zuletzt nach unten gegangen.

mxw/dpa



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Leser161 29.08.2014
1.
Und die Frau Rosenberg bleibt? Langsam mutiert das ganze nämlich zu Deutschland-sucht-den-Schlagerstar. Naja vielleicht finde sie nochmal so eine besonders weibliche Person wie die Egli (Darf man das wenigstens noch sagen?)
jakam 29.08.2014
2.
Deutschland sucht den Supersenior? Langsam wird es albern, wr will denn bitte Heino noch sehen?
makesomenoise 29.08.2014
3. Das Ding ist gelaufen
Die Show ist tot. Da können die soviel an der Jury rumdoktoren wie sie wollen. Das Interesse allgemein an Casting Shows ist empfindlich geschrumpft. Nicht zuletzt deshalb weil der Großteil der Menschen endlich kapiert hat, dass da nie was großes bei entwächst. Alles Eintagsfliegen. Belanglos. Witzlos. Keine Talente sondern Marionetten.
Celestine 29.08.2014
4.
Wird das Kulturressort des SPON neuerdings von der BLÖD gemanagt? Ich bin kein 100% Gegner von Unterhaltung, aber bei dem Anblick der heutigen Themen bekomme ich einen Würgereiz. Gibt es nur noch das TV als Kulturmedium bzw. dort nur noch Trash? *kopfschüttel*
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.