Pop-Superstar in siebter Staffel Ed Sheeran bekommt Gastrolle in "Game of Thrones"

"Damit ist die Katze wohl aus dem Sack": Die Produzenten der Kultserie "Game of Thrones" haben verraten, dass Popstar Ed Sheeran in der neuen Staffel eine Gastrolle übernehmen wird.

Ed Sheeran
AP

Ed Sheeran


Als Musiker feiert Ed Sheeran mit seinem neuen Album "Divide" derzeit riesige Erfolge. Und womöglich plant er jetzt auch den Durchbruch als Schauspieler. Zumindest wird der 26-Jährige in einer Gastrolle in der siebten Staffel der amerikanischen Fantasyserie "Game of Thrones" zu sehen sein, wie die verantwortlichen TV-Produzenten David Benioff und Daniel Brett Weiss mitteilten.

"Seit Jahren schon versuchen wir Ed Sheeran für die Show zu gewinnen, um Maisie zu überraschen, und in diesem Jahr haben wir es endlich geschafft", sagte Benioff beim Festival South by Southwest in Austin. Die britische Schauspielerin Maisie Williams, die in "Game of Thrones" Arya Stark spielt, ist ein großer Sheeran-Fan. Einzelheiten über die Rolle des Sängers wurden nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Für Sheeran ist es nicht die erste Schauspielerfahrung. Er hatte einen Cameo-Auftritt in der neuseeländischen Soap "Shortland Street", eine wiederkehrende Rolle in der britischen Serie "The Bastard Executioner" (die allerdings floppte) und trat zuletzt in "Bridget Jones's Baby" auf. Sheeran kommentierte sein "Game of Thrones"-Engagement nur knapp auf Twitter: "Damit ist die Katze wohl aus dem Sack."

Sheeran ist nicht der erste Musiker, der in "GoT" auftreten wird. Unter anderem hatten bereits Will Champion von Coldplay und Gary Lightbody von Snow Patrol Gastrollen inne.

Die siebte Staffel soll am 16. Juli in den USA anlaufen. In Deutschland ist die preisgekrönte Serie beim Bezahlsender Sky Atlantic ab dem 17. Juli zu sehen.

max/dpa



insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
alternativloser_user 13.03.2017
1. Achja...
Der Ed Sheeran ... einer der am meist gehyptesten und am meisten überschätzten Musiker unserer Zeit. Aber wer weiss, vielleicht taugt er ja als Schauspieler mehr. Und falls nicht pusht sein Auftritt bei GoT und vor allem dessen Bekanntmachung immerhin die Verkaufszahlen seiner Musik und erhöht seinen Bekanntheitsgrad noch mehr.
Carl Lowr 13.03.2017
2.
Von den windelweichen Texten mal abgesehen spielt Sheeran schön Gitarre und kann eigentlich auch singen –, nur weigert er sich auf seiner neue Platte schlichtweg beides zu tun! Das Ergebnis ist ziemlich grauenhaft.
opag78 13.03.2017
3. Ed Sheeran spielt in Game of Thrones
Ed Sheeran spielt in Game of Thrones. Eine Folge lang. Er spielt eine Leiche.
maximovie 13.03.2017
4. Ausgerechnet Sigur Ros wurde hier vergessen!
Toller Auftritt, der eine tiefe Stimmung erzeugt hat, war nur leider viel zu kurz. Denke, dass Ed Sheeran optisch super in das Projekt passen wird, in anderer Hinsicht sicherlich auch.
kopi4 13.03.2017
5.
Dem letzten schlechten Bänkelsänger in GoT stellte König Joffrey vor die Wahl ob er ihm die Zunge oder die Hände abschneiden soll.....
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.