Erfolgsserie HBO gibt Schauspieler für "Game of Thrones"-Prequel bekannt

Das Serienende von "Game of Thrones" rückt näher, doch die Fans dürfen sich auf ein Prequel freuen. Der Sender HBO hat nun verkündet, wer in dem Ableger der Fantasysaga mitwirken soll - und wer Regie führen wird.

Schauspieler Jamie Campbell Bower
REUTERS

Schauspieler Jamie Campbell Bower


Fans der Kultserie "Game of Thrones" fiebern seit Monaten der finalen achten Staffel entgegen, die ab April ausgestrahlt werden soll. Doch auch auf die Zeit nach dem Ende dürfen sie sich freuen. Der Muttersender der Fantasyserie HBO teilte im vergangenen März mit, dass es einen Serienableger geben soll. Jetzt wurden weitere Details bekannt, unter anderem zur Besetzung.

Während Hollywood-Star Naomi Watts und Jane Goldman schon 2018 zugesagt hatten, verkündete HBO nun, dass auch Jamie Campbell Bower ("Twilight") und Georgie Henley ("Die Chroniken von Narnia") Rollen übernehmen sollen. Welche das sein werden, verriet der US-Sender nicht. Selbiges gilt für Naomi Ackie, Denise Gough, Sheila Atim, Ivanno Jeremiah, Alex Sharp und Toby Regbo, die gemeinsam mit der britischen Regisseurin S.J. Clarkson am Set arbeiten werden. Clarkson hatte zuvor schon unter anderem bei "Jessica Jones" und "Orange Is the New Black" Regie geführt.

Schauspielerin Georgie Henley
Getty Images

Schauspielerin Georgie Henley

Der Ableger soll die ferne Vorgeschichte der Handlung von "Game of Thrones" erzählen. Mit der Ausstrahlung sei laut HBO-Chef Casey Bloys allerdings frühestens 2020 zu rechnen.

"Game of Thrones" wird seit 2011 in den USA und seit 2012 auch in Deutschland ausgestrahlt. HBO gab im Juni 2014 bekannt, dass es sich um die erfolgreichste Serie der Sendergeschichte handele. Sie gewann in den vergangenen Jahren neben zahlreichen anderen Preisen auch 47 Emmys.

bam



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
vox veritas 09.01.2019
1.
Das sind zu wenig Schauspieler! Bei dem Verschleiß an Charakteren dürfte das Ensemble noch lange nicht ausreichen.
baerry 09.01.2019
2. Stars verderben den Brei
Es gibt nur wenige hochkarätig besetzte Serien die ihrem Anspruch gerecht werden. Bekannte Schauspieler haben schlicht ihr Image das ihre Rolle oftmals überstrahlt und verfälscht. Auch wenn mir die meisten Namen nichts sagen, bevorzuge ich 'frische' Gesichter.
Kurbelradio 11.01.2019
3.
ich will vor allen Dingen mal einen richtigen Trailer zur 8. Staffel GoT. Das ist ja ein Elend. Das tägliche Warten ist lang und die Nacht ist voller Schrecken. Eine Frau möchte einen Trailer. Vielleicht sollte ich trinken, damit ich Dinge weiß. Ich bin Kurbelradio...äh...mehr Titel hab ich nicht *sorry* Der Frühling naht, und immer noch kein Trailer. We know nothing.
sh.stefan.heitmann 15.01.2019
4.
Zitat von Kurbelradioich will vor allen Dingen mal einen richtigen Trailer zur 8. Staffel GoT. Das ist ja ein Elend. Das tägliche Warten ist lang und die Nacht ist voller Schrecken. Eine Frau möchte einen Trailer. Vielleicht sollte ich trinken, damit ich Dinge weiß. Ich bin Kurbelradio...äh...mehr Titel hab ich nicht *sorry* Der Frühling naht, und immer noch kein Trailer. We know nothing.
Ernsthaft? Ich finde es gibt nichts schlimmeres als Trailer (wenn man den Film/Serie kennt). Da wird einem immer soviel (oft ungewollt) verraten
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.